Cyberpunk & neues Witcher-Spiel? - CD Projekt verspricht E3-Überraschung

Der Witcher-Entwickler CD Projekt RED hat für die E3 2019 offenbar noch mehr als Cyberpunk 2077 in petto. Neben einer Überraschung ist von Termin-Enthüllungen die Rede.

von David Molke,
28.03.2019 11:16 Uhr

Cyberpunk 2077 wird auf der E3 2019 höchstwahrscheinlich erneut en Detail präsentiert und ein Termin könnte ebenfalls enthüllt werden.Cyberpunk 2077 wird auf der E3 2019 höchstwahrscheinlich erneut en Detail präsentiert und ein Termin könnte ebenfalls enthüllt werden.

Der angekündigte Auftritt von Cyberpunk 2077 auf der E3 wirft bereits seine Schatten voraus, Fans spekulieren schon auf ein Release-Datum für das Action-Rollenspiel. CD Projekt RED schraubt die Vorfreude auf Neuigkeiten zum SciFi-RPG jetzt noch ein bisschen weiter in die Höhe. In einer Investoren-Konferenz verspricht der Entwickler jetzt eine Überraschung, gibt einige kleinere Details preis sowie Hinweise darauf, was uns erwartet.

Was plant CD Projekt RED für die E3 2019?

Offenbar etwas Besonderes. Laut CD Projekt RED wird die kommende E3 die bisher wichtigste Messe für den The Witcher-Entwickler. Und zwar in der gesamten Geschichte des Studios. Das klingt nicht danach, als würde auf der E3 einfach nur noch ein Trailer gezeigt.

Eine Überraschung: Genauere Details werden aber auch in der Investorenkonferenz nicht verraten. CD Projekt RED verspricht allerdings eine Überraschung für die Messe im Juni. Was natürlich alles und nichts bedeuten kann.

Termine? Die Chancen stehen nicht schlecht, dass auf der E3 2019 endlich ein Termin für die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 bekannt gegeben wird. Auf die Frage hin, ob die E3 der beste Ort dafür sei, Launch-Termine für Spiele anzukündigen, stimmen die Entwickler zu.

Lady Gaga kommt offenbar nicht. Den Gerüchten rund um einen Auftritt von Lady Gaga auf der E3 erteilt CD Projekt RED anscheinend eine Absage: Bei der Messe-Präsentation werde kein Pop-Künstler dabei sein.

Spielt Lady Gaga in Cyberpunk 2077 mit? Auf der E3 2019 tritt sie anscheinend nicht auf.Spielt Lady Gaga in Cyberpunk 2077 mit? Auf der E3 2019 tritt sie anscheinend nicht auf.

Lady Gaga in Cyberpunk 2077?
Star spielt angeblich mit & enthüllt Termin

Die Überraschung: Fans hoffen auf weiteres Spiel

Die angekündigte Überraschung auf der E3 2019 regt natürlich die Fantasie an. Was sich dahinter verbergen könnte, wird entsprechend heiß diskutiert.

Ein neuer The Witcher-Teil? Wohl kaum. Viele Fans vermuten hinter der Überraschung ein weiteres Spiel, das uns neben Cyberpunk 2077 erwartet. Vor gut einem Jahr machte die Meldung die Runde, dass ein weiteres AAA-RPG in Entwicklung sei. Womöglich könnte es auf der E3 2019 enthüllt werden.

The Witcher 4 wirkt allerdings reichlich unwahrscheinlich, wenn Cyberpunk 2077 noch unterwegs ist. Überhaupt scheint es deutlich mehr Sinn zu ergeben, wenn CD Projekt RED sich voll und ganz auf Cyberpunk konzentrieren würde, aber wer weiß.

The Witcher & Cyberpunk 2077
Macher arbeiten an geheimem AAA-RPG

Überraschungs-Release? Eine weitere beliebte Spekulation dreht sich um eine Überraschung der besonders angenehmen Art. CD Projekt RED könnte ein Spiel enthüllen und sofort veröffentlichen, wie es zum Beispiel bei Apex Legends zuletzt der Fall war.

Dass der The Witcher-Entwickler allerdings einfach so mir nichts, dir nichts urplötzlich Cyberpunk 2077 veröffentlicht, ist zweifelhaft. Aber vielleicht hat CD Projekt RED ja tatsächlich noch ein anderes Projekt in der Hinterhand und will das direkt veröffentlichen.

Cyberpunk 2077 dürfte eigentlich alle Kapazitäten der Entwickler in Beschlag nehmen, aber möglicherweise gibt es mehrere Teams.Cyberpunk 2077 dürfte eigentlich alle Kapazitäten der Entwickler in Beschlag nehmen, aber möglicherweise gibt es mehrere Teams.

The Witcher 3 verkauft sich immer noch gut & Gwent kommt fürs iPhone

In der Investorenkonferenz sprechend die Entwickler auch noch über einige andere Dinge. Das Marketing für Cyberpunk 2077 laufe beispielsweise blendend und habe mittlerweile bereits über 250 Millionen Menschen erreicht.

Außerdem gibt es die folgenden Neuigkeiten:

  • Gwent erscheint im Herbst auch als Mobile-Version. Zuerst kommt eine iOS-Fassung, Android soll später folgen.
  • The Witcher 3 hat gemeinsam mit Thronebreaker allein im Jahr 2018 anscheinend 28,6 Millionen US-Dollar Profit eingebracht.
  • CD Projekt RED besitzt jetzt ein neues Bürogebäude, das Platz für 250 bis 300 zusätzliche Entwickler bieten soll.
  • GOG.com war 2018 offenbar beinahe ein Verlustgeschäft.

Was sagt ihr zu den Spekulationen?

Cyberpunk 2077 - Video: 13 versteckte Details aus der Gameplay-Demo 6:03 Cyberpunk 2077 - Video: 13 versteckte Details aus der Gameplay-Demo


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen