Days Gone - Ob Nah-oder Fernkampf: Das sind die besten Waffen im Spiel

Das Action-Adventure bietet euch ein großes Arsenal an Waffen. Doch nicht alle eignen sich, um den Gefahren der Spielwelt zu trotzen. Wir verraten euch die besten.

von Dennis Michel,
03.03.2020 10:25 Uhr

Das sind die besten Waffen in Days Gone. Das sind die besten Waffen in Days Gone.

Entwickler Sony Bend gibt euch in Days Gone ein großes Arsenal an Waffen an die Hand. Doch nicht jede Wumme eignet sich, um den allgegenwärtigen Gefahren der Spielwelt zu trotzen. Auf welche Schießeisen und Wege der Verteidigung ihr aber auf keinen Fall verzichten solltet, das wollen wir euch hier erklären.

Dabei haben wir die besten Waffen in folgende drei Kategorien unterteilt. So habt ihr in egal welcher Situation die passende Antwort parat.

  • Die beste Waffe
  • Die beste Waffe im Nahkampf
  • Die beste Starter-Waffe

Hier findet ihr übrigens alle Waffen von Days Gone in der Übersicht.

Die beste Waffe im Spiel: Chicago Chopper

Die Chicago Chopper findet ihr erst recht spät im Spiel auf Wizard Island. Die Chicago Chopper findet ihr erst recht spät im Spiel auf Wizard Island.

Fundort: Waffenhändler im Wizard Island-Camp (5. Region)
Kosten: 3.000 Credits
Rang: Erreicht Stufe 2

Was macht die Chicago Chopper so gut?
Die Maschinenpistole tötet Feinde mit einer enorm hohen Feuerrate, hat Platz für beachtliche 55 Kugeln im Magazin, ist präzise und kann auch auf große Distanz genutzt werden. Habt ihr den Fernkampf-Skill "Nachlegen" freigeschaltet, stehen Deacon stolze 330 Schuss zur Verfügung. Dabei reicht ein Treffer und eure Feinde wandern für immer ins Reich der Toten. Habt ihr zudem Satteltaschen an eurem Bike montiert, reicht die Feuerkraft mit der Chicago Chopper aus, um es selbst mit ganzen Horden aufzunehmen.

Die beste Waffe im Nahkampf: Baseballschläger-Axt

Mit den richtigen Skills, tötet die Bat Axe Feinde mit nur einem Schlag. Mit den richtigen Skills, tötet die Bat Axe Feinde mit nur einem Schlag.

Wollt ihr Feinde im Nahkampf ausschalten, gibt es keine bessere Waffe als die Baseballschläger-Axt. Habt ihr die Skills "Harter Schläger" und "Home Run" freigeschaltet, tötet sie bereits mit einem gezielten Schlag. Wichtig: Holt euch zudem die Fähigkeit "Felreparaturen", so könnt ihr sie stets erneuern.

Crafting-Rezept:

Fundort: Im Bunker des Black Crater-Hinterhaltcamps

Materialien:

  • 1x Baseballschläger
  • 1x Sägeblatt
  • 1x Schrott

Nützliche Fähigkeiten:

  • Harter Schläger (Nahkampf Rang 2)
  • Home Run (Nahkampf Rang 4)
  • Feldreparaturen (Nahkampf Rang 1)

Die besten Starter-Waffen

Die schallgedämpfte Pistole steht euch bereits früh im Spiel zu Verfügung und erweist sich als gutes Hilfsmittel gegen die Schrecken Oregons. Die schallgedämpfte Pistole steht euch bereits früh im Spiel zu Verfügung und erweist sich als gutes Hilfsmittel gegen die Schrecken Oregons.

Doch was bringt euch die beste Waffe, wenn ihr sie erst spät ihm Spiel freischalten bzw. kaufen könnt. Um auch in den ersten Spielstunden gut über die Runden zu kommen, haben wir drei nützliche Helfer für euch herausgesucht. Generell empfiehlt es sich allerdings ohne fortgeschrittene Waffen mehr auf Stealth zu setzen und Horden wenn möglich zu meiden.

Nahkampf: Nagel-Baseballschläger

Fundort: Absolviert die Mission "Was aus guten Patrioten wird" (Questline: Für die Fahrt Rüsten)
Materialien: 1x Baseballschläger, 1x Schachtel mit Nägeln, 1x Schrott
Fähigkeiten: Hater Schläger, Home Run, Feldreparaturen

Den Nagel-Baseballschläger findet ihr schon recht früh im Spiel. In Kombination mit den Skills "Harter Schläger" und "Home Run" tötet er Freaker tagsüber mit einem Schlag. Lediglich nachts benötigt ihr zwei Treffer. Habt ihr die Fähigkeit " Feldreparatur" freigeschaltet, könnt ihr die Waffe zudem mit recht wenig Schrott reparieren.

Fernkampf: Armbrust

Materialien für Bolzen: 1x Zedernsetzling, 1x Schrott
Fähigkeiten: Eingespannt, Dorn im Auge

Mit der Armbrust geht euch so schnell nicht die Munition aus, Bäume um Zedernsetzlinge zu looten findet ihr nämlich an jeder Ecke. Habt ihr den Skill "Eingespannt" aktiviert, macht ihr zudem mehr Schaden. Achtet jedoch darauf Feinde am Oberkörper oder noch besser am Kopf zu treffen. Mit der Fähigkeit "Dorn im Auge" habt ihr zudem die Chance verschossene Bolzen zurückzugewinnen.

Fernkampf: Pistole mit Schalldämpfer

Ein weiterer nützlicher Helfer so simpel es auch klingen mag, ist die Pistole. Zwar richtet sie durch Treffer auf den Körper eurer Gegner kaum Schaden an, zielt ihr jedoch auf den Kopf, habt ihr ein Problem weniger.

Noch besser: Besonders effektiv wird sie durch das Anbringen eines Schalldämpfers, den ihr bereits früh im Spiel bekommt und der euch dank Geräuschunterdrückung im Verborgenen hält.

Woher bekomme ich den Schalldämpfer? Geht dazu einfach ins Copeland-Camp zum Waffenhändler. Im Bereich Vorräte ist er für schlappe 30 Credits zu haben. Schalldämpfer könnt ihr zudem unter der Motorhaube von Autos in der Spielwelt finden.

Mehr Infos? Falls ihr noch weitere Guides zu Days Gone sucht, haben wir alle Artikel in einem Hub zusammengefasst:

Alle Guides zum PS4-Spiel in der Übersicht

Wir hoffen, wir konnten euch den Start ins Spiel und den Kampf gegen die Gefahren in Days Gone ein wenig erleichtern.

Welche ist eure liebste Waffe?

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen