Days Gone - Die 10 witzigsten Spielfehler aus der Bug-Apokalypse

Der Release von Days Gone ist leider auf technischer Seite nicht reibungslos verlaufen. Immerhin springen ein paar witzige Bugs dabei raus.

von Maximilian Franke,
15.05.2019 16:15 Uhr

Bugs können richtig nerven, aber manchmal sind sie auch für einen Lacher gut.Bugs können richtig nerven, aber manchmal sind sie auch für einen Lacher gut.

Days Gone ist ein gutes Spiel, aber besonders auf der technischen Seite kann das Spiel zum Release nicht mit anderen Sony-Exklusivtiteln mithalten. Die Entwickler haben seit der Veröffentlichung bereits mehrere Patches nachgeschoben, mit denen viele Probleme behoben wurden. Frei von Bugs ist das Spiel, besonders gegen Ende der Story, aber noch nicht.

Immer noch verbuggt. Das ist unschön und führte in unserem Test zu einer Abwertung von fünf Punkten. Andererseits hat uns der fehlerhafte Status des Spiels auch mit vielen witzigen Situationen das ein oder andere Mal zum Lachen gebracht. Wir haben das Internet nach lustigen Bugs durchkämmt und präsentieren euch hier eine kleine Auswahl dessen, was in Days Gone alles schief laufen kann.

Wie steht es um Days Gone?
Aktuell warten wir noch auf den Patch 1.08, der hoffentlich weitere Verbesserungen bringen wird. Bis dahin heißt es weiter: Nicht den Kopf in den Sand stecken, solange es keine Game Breaking-Bugs sind.

10 witzige Bugs in Days Gone

1. Der perfekte Überraschungsangriff

2. Passt auf, wo ihr hinfahrt

3. Ein ganz normaler Tag im Copeland-Camp

4. Oregon von unten

5. Traue niemandem, auch keiner Brücke

6. Oregon von oben!

7. Ist irgendwas?

8. Zum mitnehmen, bitte!

9. Die Maschine macht, was sie will

10. Wer braucht schon ein Bike?


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen