Dead Island 2 bekommt Alexa-Sprachsteuerung und für die Barrierefreiheit ist das eine gute Nachricht

Dead Island 2 soll das erste Spiel werden, dass die Alexa Game Control-Sprachsteuerung unterstützt. Das könnte für die Barrierefreiheit eine gute Neuigkeit sein.

Dead Island 2 ist zurück, hat einen Release-Termin, neue Trailer und vieles mehr. Dead Island 2 ist zurück, hat einen Release-Termin, neue Trailer und vieles mehr.

Dead Island 2 wurde bei der gestrigen Opening Night Live der gamescom 2022 ausführlich vorgestellt. Das Zombie-Metzel-Spiel scheint es aus der Entwicklungshölle herausgeschafft zu haben und sieht in gleich zwei Trailern überraschend vielversprechend aus. Jetzt gibt es zusätzlich auch noch spannende Informationen zu einer neuen Sprachsteuerung, die besonders im Hinblick auf mehr Barrierefreiheit richtig gut klingt.

Dead Island 2 ist zurück und sieht überraschend gut aus

Darum geht's: Dead Island 2 wurde vor vielen Jahren angekündigt und hat dann gleich mehrfach das Entwicklerstudio gewechselt. Aber offenbar kommt die Zombie-Schlachtplatte jetzt doch noch raus und sieht sogar ziemlich gut (und sehr brutal) aus.

Hier könnt ihr euch selbst einen wiederbelebten Eindruck davon verschaffen:

Dead Island 2 - Das lang erwartete Zombiespiel meldet sich mit Gameplay-Trailer zurück 1:51 Dead Island 2 - Das lang erwartete Zombiespiel meldet sich mit Gameplay-Trailer zurück

Dead Island 2 wird das erste Spiel mit Alexa-Sprachsteuerung

Noch mehr gute Neuigkeiten: Dead Island 2 könnte nicht weniger überraschend ein regelrechtes Vorzeige-Projekt werden, wenn es um Accessibility und Barrierefreiheit geht. Es soll nämlich komplett per Sprachsteuerung bedienbar werden und der erste Titel mit Alexa Game Control-Unterstützung werden.

Was ist Alexa Game Control? Dabei handelt es sich um eine neue Sprachsteuerung für Spiele. Die kommt bisher noch gar nicht zum Einsatz, soll aber in Dead Island 2 ihr Debüt feiern. Der Clou daran ist, dass ihr dafür keine zusätzlichen Geräte neben einem Mikrofon oder Headset braucht. Das Amazon Echo-Gerät oder ein Prime-Abo wird nicht benötigt.

So funktioniert's: Laut Amazon könnt ihr euer Spiel dann ganz "natürlich" per Sprachbefehl steuern. Zum Beispiel soll es möglich sein, Waffen zu wechseln, mit NPCs zu interagieren oder virtuellen Teammitgliedern Befehle zu erteilen. Und nein, ihr müsst vorher nicht jedes Mal "Alexa" sagen.

Bisher gibt es die Game Control-Sprachsteuerung allerdings erst einmal nur auf Englisch und nur in Nordamerika. Ob und wenn ja, wann die Alexa-Sprachsteuerung auch in Deutschland und auf Deutsch verfügbar sein wird, steht offiziell noch nicht fest. Bisher ist lediglich von PC und Xbox die Rede.

Mehr Accessibility: Sicher dürfte allerdings sein, dass mit einer möglichen Sprachsteuerung eine weitere Barriere für viele Menschen mit Behinderung fallen könnte, auch wenn natürlich noch abgewartet werden muss, wie umfangreich die Sprachsteuerung ausfallen wird. Wer aufgrund körperlicher Einschränkungen zum Beispiel keine Controller bedienen kann, bekommt so im Idealfall dennoch die Möglichkeit, Titel wie Dead Island 2 zu spielen.

Wie findet ihr die Möglichkeit, Dead Island 2 mit eurer Stimme steuern zu können? Für welches Spiel würdet ihr euch die Option wünschen?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.