Death Stranding - Wo finde ich die Mundharmonika für Sam?

In Death Stranding gibt es ein paar versteckte Belohnungen zu finden. Hier verraten wir euch, wie ihr an die nützliche Mundharmonika kommt.

von Hannes Rossow,
09.11.2019 08:37 Uhr

Wenn unser BB schreit, können wir es schaukeln, um es zu beruhigen. Aber es gibt auch andere Methoden. Wenn unser BB schreit, können wir es schaukeln, um es zu beruhigen. Aber es gibt auch andere Methoden.

Die meisten Orte in Death Stranding besucht ihr im Verlauf der Story ganz automatisch. Aber es gibt auch ein paar Prepper-Bunker, die abseits des Weges liegen und nach denen ihr suchen müsst. Und das kann sich auch lohnen, denn in diesen Fällen gibt es oft besondere Geschenke als Belohnung.

Wie zum Beispiel eine Mundharmonika, die Sam spielen kann.

Wo finde ich die Mundharmonika in Death Stranding

Um die Mundharmonika freizuschalten, müsst ihr einen bestimmten Bunker aufsuchen, der nicht ganz so leicht zugänglich ist. Dort wohnt nämlich der Musiker. Richtig gehört, das der Name des NPCs.

Wo finde ich den Musiker? Dafür müsst in die östliche Region, dem ersten großen Areal des Spiels. Der Bunker befindet sich etwas südwestlich vom großen Verteilerzentrum, wo ihr auf das erste Threewheeler-Bike trefft.

Einfach dem Fluss folgen: Am besten startet ihr auch direkt vom Verteilerzentrum und folgt dem Fluss Richtung Süden. Nach einem Fußmarsch werdet ihr einen kleinen See entdecken, in den sich ein großer Wasserfall ergießt:

Nutzt Leitern und neue Stiefel: Um jetzt auch zum Musiker zu kommen, müsst ihr den südlichen Teil des Sees ablaufen, bis ihr fast am Wasserfall seid. Das kann ziemlich schwer sein, da ihr auch durch das Wasser waten müsst und die Strömung durchaus zum Problem werden kann.

Da ihr viel Ausdauer braucht, kann es nicht schaden, frische Stiefel anzuziehen und auch Leitern dabei zu haben. Zwar gibt es auch einen Punkt, an dem ihr ohne Leiter zum Bunker kommt, doch mit Hilfe geht alles deutlich leichter.

Am Wasserfall angekommen, müsst ihr dann auf der linken Seite einen Vorsprung erklimmen. Sobald ihr oben seid, sollte ihr den Bunker sogar schon sehen können, bewegt euch sonst aber einfach weiter nach oben.

Was muss ich für die Mundharmonika tun?

Wenn ihr den Bunker gefunden habt, müsst ihr erst einen Auftrag für den Musiker erledigen, bevor der sich auch blicken lässt. Unter "Standardaufträge" findet ihr dann den Hinweis, dass eine Reihe an losen Notenblätter vom Fluss mitgerissen wurde.

Ab ins Wasser: Also müsst ihr zurück und zwei Pakete mit Notenblättern finden, die ganz in der Nähe im See schwimmen. Hier müsst ihr dann abermals etwas mühselig durch das Wasser, um an die Pakete zukommen. Schnallt sie euch auf den Rücken und kehrt zum Bunker zurück.

Sagt Hallo zu Shota: Sobald ihr die Notenblätter abgeliefert hat, bedankt sich der Musiker bei euch und tritt im Anschluss auch der UCA bei. Als kleines Dankeschön bekommt ihr dann die Mundharmonika geschenkt.

Einen Namen hat der Musiker im Spiel zwar nicht, aber im echten Leben stand hier der japanische Musiker Shota Sometani Pate, der Kojima letztes Jahr in seinem Kojima Productions-Studio besucht hat.

Und was bringt mir die Mundharmonika?

Der Musiker verspricht uns zwar, dass wir jederzeit die Mundharmonika spielen können, doch ihren Zweck verrät er uns nicht. Allerdings kann sie durchaus nützlich sein. Wenn mir mit Sam nämlich eine Pause einlegen und die Mundharmonika auspacken, können wir sie unserem BB (Bridge Baby) vorspielen.

Durch die Musik beruhigt sich das BB viel schneller und wir verbessern außerdem unsere Beziehung mit dem Baby, da es uns sogenannte "Likes" für die Musik gibt.

Mehr zu Death Stranding:


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen