Death Stranding - Wo finde ich die versteckte Otter-Kapuze?

Wer weiß, wo gesucht werden muss, kann in Death Stranding eine besondere Otter-Kapuze freischalten, die das Leben als Postbote einfacher macht.

von Hannes Rossow,
09.11.2019 08:37 Uhr

Death Stranding kann sehr seltsam sein - und das wird durch die Otter-Kapuze nur noch unterstrichen. Death Stranding kann sehr seltsam sein - und das wird durch die Otter-Kapuze nur noch unterstrichen.

Schon vor dem Release von Death Stranding wurde verraten, dass diverse Prominente einen Cameo-Auftritt im Spiel haben. Die Liste der möglichen Stars ist lang und noch ist nicht klar, wer sich alles in Death Stranding versteckt. Eine sichere Kiste ist allerdings der Auftritt von Late Night-Moderator Conan O'Brien, der seinen Cameo-Auftritt quasi selbst enthüllt hat.

Von Conan bekommen Death Stranding-Spieler übrigens eine Otter-Kapuze geschenkt, die euch ein paar hilfreiche Vorteile verschafft.

Wo finde ich Conan und die Otter-Kapuze?

Um Conan zu finden, müsst ihr einen bestimmten Prepper-Bunker aufsuchen, den ihr nicht im normalen Spielverlauf besuchen werdet. Conan wird im Spiel zwar als "Wandernder Moderator" bezeichnet, die Prepperin selbst ist aber die Cosplayerin.

Wo finde ich den Bunker der Cosplayerin: Dafür müsst ihr in die Zentrale Region reisen, die ihr nach der Reise von Port Knot City nach Lake Knot City erreicht. Der Bunker befindet sich südlich es Verteilerzentrums von Lake Knot Citiy und etwas nordwestlich von South Knot City.

Der Bunker befindet sich am Ende einer engen Schlucht, die am besten zu Fuß durchquert werden kann. Wenn ihr am Ziel angekommen seid, müsst ihr dann nur noch nach einem Höhleneingang suchen.

Was muss ich für die Otter-Kapuze tun?

Um die Cosplayerin davon zu überzeugen, der UCA beziehungsweise dem chiralen Netzwerk beizutreten, müssen wir ihr Nähzeug liefern. Hier kann es sein, dass ihr zunächst einen Auftrag von Thomas Sunderland im Verteilerzentrum annehmen müsst.

Schaut mal in eure E-Mails, vielleicht hat Sunderland euch sogar geschrieben, dass er eine "Lieferung für eine Prepperin" anzubieten hat. Sobald ihr die nötigen Pakete habt, müsst ihr das Nähzeug nur noch bei der Cosplayerin abliefern.

Nach der Lieferung tritt dann Conan O'Brien als der Lebensgefährte der Cosplayerin auf und überreicht euch die Otter-Kapuze, die extra für euch angefertigt wurde.

Was bringt die Otter-Kapuze?

Conan und die Cosplayerin schreiben euch im Anschluss jeweils eine Mail, in der sie den Zweck der Otter-Kapuze beschreiben. Falls aus den Hinweisen, dass ihr euch im Wasser wie ein Otter fühlen werdet, nicht schlau werdet, ist das aber nicht schlimm.

Wer einmal die Otter-Kapuze aufhatte, wird sie nie wieder absetzen wollen. Wer einmal die Otter-Kapuze aufhatte, wird sie nie wieder absetzen wollen.

Werdet zum Otter: Zuallererst sieht die Kapuze natürlich süß aus, wenn ihr sie aufhabt und bei Regen einen Otter-Kopf aufhabt. Abseits davon gibt es aber auch Gameplay-Vorteile. Solltet ihr beispielsweise von einer Flussströmung mitgerissen werden, paddelt ihr nicht mehr unkontrolliert herum, sondern schwimmt ganz entspannt auf dem Rücken durch das Wasser.

Auf diese Weise kommt ihr viel einfacher und ohne eure Fracht zu verlieren zurück an das nächstgelegene Ufer.

Mehr zu Death Stranding:


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen