Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Death Stranding im Test - Eine meisterhafte Fetch Quest

Fazit der Redaktion

Hannes Rossow
@Treibhausaffekt

Death Stranding ist ein Spiel, das viele Leute überraschen wird und es ist schwer abzuschätzen, ob das positive oder negative Überraschungen werden. Der starke Fokus auf das Frachtmanagement, die vielen Möglichkeiten der Fortbewegung und die komplexen Auswirkungen des indirekten Multiplayers haben mich persönlich aber komplett abgeholt. Jede Auslieferung war ihr eigenes kleines Abenteuer und jedes Mal war da diese tiefe Zufriedenheit, wenn ich mir meinen Weg durch die Welt geschlagen habe.

Das erfordert allerdings auch ein bisschen Geduld, denn die Wege können lang sein und sich zu Verlaufen ist nicht unwahrscheinlich - wenn dann noch unerwartet GDs auftauchen oder plötzlich die Akkus des Motorrads versagen, dann kann die besungene Beschwerlichkeit schon manchmal nervig sein. Der Wille und das Durchhaltevermögen, die neue Situation anzunehmen, sind dann besonders wichtig.

Das sind die Kernkompetenzen von Sam Porter, der eigentlich mehr Sherpa und Bergsteiger ist, als normaler Postbote. Je mehr Pakete ihr ausliefert, umso größer, umso fantastischer, umso schräger wird Death Stranding. Lasst euch zu Spielbeginn bloß nicht vom seltsamen Konzept des Spiels einschüchtern, die Geschichte hinter Hideo Kojimas neuestem Projekt hält viele Momente bereit, für die es sich mehr als lohnt, noch einmal die letzten Reserven zu mobilisieren und weiterzumachen. Schritt für Schritt.

2 von 3

zur Wertung



Kommentare(331)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen