Disney Dreamlight Valley: Schnell Geld verdienen - so geht's

Ihr wollt in Disney Dreamlight Valley schnell Geld verdienen, um euch Möbel, Kleidung und Upgrades zu kaufen? Wir verraten euch, wie ihr schnell an Münzen kommt.

Disney Dreamlight Valley ist DIE Animal Crossing-Alternative für Disney-Fans – inklusive NPCs, der uns Unmengen an Geld abknöpft. Ist es in AC: New Horizons Tom Nook mit seinen Krediten, hält in Dreamlight Valley vor allem – wie könnte es auch anders sein – Dagobert Duck die Hand auf. Klamotten, Möbel, Gebäudeupgrades... da kommt einiges zusammen. Um euch das Spiel diesbezüglich etwas zu erleichtern, haben wir hier ein paar Tipps, wie ihr einfach und schnell an Sternenmünzen kommt.

Mit dem richtigen Gemüse verdient ihr am meisten Geld

In Dreamlight Valley gibt es die verschiedensten Sorten an Gemüse und Obst. Anbau, Pflege und Ernte sind dabei ein wichtiger Bestandteil des Spiels. Um das beste Ergebnis zu erzielen, sollten allerdings einige Dinge beachtet werden:

  • Nehmt euren Ernte-Buddy (Charakter, der auf Feldarbeit spezialisiert ist) mit, um die Chance auf zusätzliche Ernte zu erhöhen.
  • Achtet darauf, das Obst und Gemüse auf den für sie idealen Boden anzupflanzen. Dabei handelt es sich um den Boden in ihrem Heimatbiom, also dem Gebiet, in dem sie auch gekauft werden können.
  • Gemüse und Obst wachsen unterschiedlich schnell und werfen unterschiedlich Profit ab. Hier gilt es also, die lukrativsten Sorten anzubauen. Anfänglich sind Karotten eine gute Wahl, später bringen Tomaten und Raps viel ein.

In einem ausführlicheren Guide gehen wir nochmal genauer darauf ein, welches Gemüse ihr wo und wie am besten anbauen solltet, um daraus ordentlich Geld zu machen:

Gemüse richtig anbauen und schnell Geld verdienen   4     1

Disney Dreamlight Valley

Gemüse richtig anbauen und schnell Geld verdienen

Edelsteine und Fische farmen und verkaufen

Ihr habt keine Lust auf Gartenarbeit oder braucht noch mehr Sternenmünzen? Dann grast im Stargebiet die Teiche und Gesteinsablagerungen ab, sobald diese respawnt sind.

Edelsteine: Mit der Spitzhacke könnt ihr am Rand des Gebietes dunkle Steinvorkommen an den Gebirgswänden finden. Mit etwas Glück baut ihr neben dem Gestein auch Edelsteine ab. Manchmal sind sie auch direkt zu erkennen, dann erhaltet ihr ganz sicher einen der wertvollen Edelsteine, die sich für gutes Geld verkaufen lassen.

Angeln: Fischt die Teiche leer, wann immer es geht. Um an die Fische zu gelangen, müsst ihr lediglich ein kleines Minispiel absolvieren, bei dem ihr immer im richtigen Moment ein Taste drückt. Die Farbe der Blasen, die ihr im Teich erkennen könnt, verraten bereits, was für Fische euch beim Fang erwarten. Die weißen Blasen bedeuten gewöhnliche Fische, blau und orange Blasen sind dagegen ein Indiz für seltenere und damit auch wertvollere Exemplare.

Die orangenen Blasen verraten es schon: Hier gibt es einen seltenen Fisch zu angeln. Außerdem ist Goofy als Angel-Buffy dabei, was immer ein Vorteil ist. Die orangenen Blasen verraten es schon: Hier gibt es einen seltenen Fisch zu angeln. Außerdem ist Goofy als Angel-Buffy dabei, was immer ein Vorteil ist.

In kurzer Zeit könnt ihr so Fische und Edelsteinen anhäufen, die ihr bei Goofy auf den "Friedliche Wiesen" gegen einige tausend Sternenmünzen verkaufen könnt. Noch profitabler wird euer Rundgang, wenn ihr bei beiden Aktivitäten den jeweiligen Buddy an eurer Seite habt, also ein Charakter, der auf Angeln bzw. Bergbau spezialisiert ist und euch so einen Vorteil verschafft.

Noch mehr Guides und Wissenswertes zu Disney Dreamlight Valley findet ihr hier:

Erst kochen, dann verkaufen

Seltene Fische und Gemüse bringen zwar schon gutes Geld, noch mehr bringen sie euch aber, wenn ihr sie für Gerichte verwendet. Der Mehraufwand durch das Kochen kostet zwar auch andere Zutaten und Zeit, am Ende erhaltet ihr aber Gerichte, die ihr bei Goofy für einen höheren Betrag verkaufen könnt.

Abseits davon lassen sich Sternenmünzen natürlich noch durch andere Aktivitäten nebenbei sammeln. Durch das Öffnen von Truhen und Abbauen von Ressourcen häuft sich so mit der Zeit ein kleiner Nebenverdienst an.

Habt ihr noch Tipps, wie man gut an Geld kommt? Schreibt sie gerne ergänzend in die Kommentare.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.