EA kündigt 4 große Spiele bis März 2021 an, aber welche könnten das sein?

Ea will bis Anfang nächstes Jahr insgesamt sogar 14 Spiele an den Start bringen. Vier davon sind weder Sport-Spiele noch Indies oder Mobile-Titel. Einige Marken sind ausgeschlossen, was für Spekulationen sorgt.

von David Molke,
31.01.2020 13:24 Uhr

EA könnte zum Beispiel ein Remaster oder Remake der Mass Effect-Trilogie in Stellung bringen und damit jede Menge Fans glücklich machen. EA könnte zum Beispiel ein Remaster oder Remake der Mass Effect-Trilogie in Stellung bringen und damit jede Menge Fans glücklich machen.

EA blickt offenbar sehr zuversichtlich in die Zukunft. Laut CEO Andrew Wilson sei Electronic Arts "bereit die Führung zu übernehmen", wenn es um die Next Gen-Konsolen PS5 und Xbox One geht. Dazu gehört auch die Ankündigung von insgesamt 14 Spielen, die bis April 2021 erscheinen sollen. Vier davon wirken besonders mysteriös und interessant.

EA will bis April 2021 insgesamt 14 neue Spiele veröffentlichen

Ausblick aufs Finanzjahr: Das EA-Fiskaljahr 2021 läuft vom 1. April 2020 bis zum 31. März 2021. Bis zu dessen Ende will der Publisher laut dem Finanzreport zum dritten Quartal noch stolze 14 Spiele unters Volk bringen. Einige davon stehen bereits mehr oder weniger eindeutig fest.

Was für Spiele? Die 14 Spiele verteilen sich höchstwahrscheinlich auf das Fiskaljahr. Während das neue Madden oder ein neues FIFA niemanden überraschen dürfte, sieht das bei einigen anderen Titeln ganz anders aus. Das Folgende verrät Electronic Arts bereits:

  • 4 Sportspiele, darunter FIFA und Madden
  • 4 Spiele von kleineren Entwicklern
  • 2 neue Mobile-Titel als "Soft-Launch"
  • 4 Spiele, die auf bekannten IPs basieren

Bei den Sportspielen könnte es sich neben FIFA und Madden eventuell noch um NBA und NFL handeln. Richtig interessant wird es bei den vier neuen Spielen, die auf der Bandbreite der EA-Marken basieren sollen.

Electronic Arts teast vier neue, große Spiele an, die alle noch bis April 2021 erscheinen sollen. Electronic Arts teast vier neue, große Spiele an, die alle noch bis April 2021 erscheinen sollen.

Welche vier großen EA-Spiele könnten das sein?

Einige Möglichkeiten schließt EA bereits selbst aus: Es handelt sich bei diesen vier geheimnisvollen Projekten offenbar nicht um Sportspiele und wohl auch nicht um kleinere Titel oder Mobile-Games, sondern eher um große AAA-Spiele.

Neues Battlefield erst 2022: Im selben Atemzug wird verraten, dass das nächste Battlefield erst 2022 erscheinen soll. Das wäre damit auch schon mal raus. Ein frisches Need for Speed ist erst vor wenigen Monaten erschienen.

Star Wars? Aktuell scheint EA den Fokus weiterhin auf Star Wars: Battlefront 2 zu legen. Allerdings existieren Gerüchte, dass EA angeblich an einem anderen Star Wars-Spiel arbeitet und auch eine Neuauflage von KOTOR oder ähnlichen Titeln wäre denkbar.

Ein Sequel zu Jedi: Fallen Order kommt zwar höchstwahrscheinlich, dürfte aber noch eine ganze Weile Entwicklungs-Zeit benötigen. Möglicherweise käme auch Dragon Age 4 in Frage, aber auch das wirkt eher unwahrscheinlich. DICE soll ebenfalls an mehreren neuen Projekten werkeln.

Mass Effect-Remaster? Viele Bioware-Fans wünschen sich nichts sehnlicher als eine Neuauflage der legendären Mass Effect-Trilogie. Electronic Arts hat passend dazu auch schon verlauten lassen, an "aufregenden Remasters von Fan-Favoriten" zu arbeiten. Der Zeitpunkt wäre mit dem Start der nächsten Konsolen-Generation um PS5 und Xbox Series X ebenfalls günstig.

Mehr News dazu:

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen