Elden Ring - Das steckt laut From Software hinter dem mysteriösen Namen

Das neue Spiel von Entwickler From Software heißt Elden Ring. Doch was hat es mit dem Titel auf sich und welche mythologischen Einflüsse stecken im Action-RPG?

von Dennis Michel,
12.06.2019 14:58 Uhr

Elden Ring ist das neuen Spiel von Entwickler From Software. Elden Ring ist das neuen Spiel von Entwickler From Software.

Mit Elden Ring wurde auf der E3 2019 bestätigt, was schon im Vorfeld der Messe heiß diskutiert wurde. Entwickler From Software arbeitet tatsächlich mit Game of Thrones-Autor George R.R. Martin zusammen an einem neuen Spiel. Das Action-RPG kommt mit einer offenen Spielwelt und soll das gewohnt fordernde Gameplay des japanischen Studios bieten. Doch was hat es eigentlich mit dem "Elden Ring" auf sich und in welchem Setting kämpfen wir erneut gegen knallharte Bosse? Wir klären euch auf.

Der Elden Ring: Das steckt hinter dem Titel

Anders als vielleicht vermutet, soll es sich beim namensgebenden Accessoire nicht etwa um einen realen Gegenstand handeln. Laut Game Director Hidetaka Miyazaki ist der Elden Ring vielmehr eine Kraft, die die Welt definiert, welche aus den Fugen geraten ist und die es wohl gilt, zu bändigen beziehungsweise zu beherrschen.

Das bedeutet der Name: Auch beim Wort "Elden" selbst werden wir dem Anschein nach auf den ersten Blick getäuscht. So steht das Wort nicht etwa für eine Einordnung der Zeit in Bezug auf "elder" (alt), vielmehr stammt der Begriff "elder" aus der nordischen Mythologie und bedeutet Feuer.

Das Motiv des Feuers wird in Elden Ring wohl von großer Bedeutung sein. Das Motiv des Feuers wird in Elden Ring wohl von großer Bedeutung sein.

Dies würde zudem die vier chaotisch angeordneten Flammenringe im Logo und generell das auffällige Motiv des Feuers im Trailer erklären. So sehen wir unter anderem einen blutroten, lodernden Himmel ("schau in den Himmel und sieh wie er brennt") und einen verwundeten, teils brennenden Kämpfer.

Nordische Mythologie im Mittelpunkt?

Was die Gestaltung der Open World anbelangt, bricht Entwickler From Software aus der eigenen Mystik und Weltengestaltung der Soulsborne-Spiele aus und überlässt George R.R. Martin zu großen Teilen das Feld. Der Star-Autor soll eine komplett neue Fantasy-Welt erschaffen und auch an der Geschichte maßgeblich beteiligt sein.

Wie wir es jedoch von FromSoft kennen, wird auch Martin die Tradition fortführen und Elemente bekannter Mythologien in Elden Ring integrieren. Alle voran die bereits bei der Namensgebung erwähnte nordische Mythologie ist sehr präsent im Trailer vertreten.

God of War lässt grüßen: So sehen wir im Trailer eine Kämpferin mit roten Haaren, die auf ihrem Kopf einen aufwendig verzierten Helm trägt. Die Flügel symbolisieren dabei die Naturgeister der Walküren. Der Sage nach werden gefallene und glorreich gekämpfte Soldaten nach ihrem Tod von ihnen nach Valhalla geschickt, wo sie an der Seite von Odin selbst weiterkämpfen.

Die nordische Mythologie scheint eine wichtige Rolle zu spielen. Die nordische Mythologie scheint eine wichtige Rolle zu spielen.

Doch damit nicht genug der nordischen Mythologie. Auch das Motiv des Hammers, Mjölnir, bekannt von Gott Thor, ist durch einen Schmied im Trailer vertreten. Dieser zerschmettert ("shattered by someone or something") das feurige Symbol des Elden Rings, der in Folge dessen auf eine Frau herabregnet.

Welche mythologischen Einflüsse noch auf die Spielwelt wirken und vor allem, wie sich Elden Ring spielt, werden wir wohl hoffentlich in naher Zukunft erfahren.

Elden Ring
Alle Infos von der Ankündigung

Was wünscht ihr euch von Elden Ring?

Elden Ring - E3-Trailer enthüllt das Rollenspiel von From Software und George R.R. Martin 2:20 Elden Ring - E3-Trailer enthüllt das Rollenspiel von From Software und George R.R. Martin


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen