'Bowling' in Elden Ring: Diese absurde Mod walzt Bosse einfach platt

In einem Clip zeigt ein Elden Ring-Spieler, wie er einen Boss auf äußerst lustige Art besiegt - auch wenn das im Spiel so nicht vorgesehen ist.

von Samara Summer,
28.03.2022 10:36 Uhr

Ein witziger Clip zeigt die etwas andere Geistesrasche. Ein witziger Clip zeigt die etwas andere Geistesrasche.

In Elden Ring geht es mit dem Sterben oft schneller als wir denken. Passen wir mal ganz kurz nicht auf, dann laufen wir in eine Falle und sind schneller tot als wir blinzeln können. Wie wäre es, wenn es mal nicht nur uns, sondern auch den Bossen so ergeht und das sogar auf eine lustige Art und Weise? Wie das aussehen kann, zeigt jetzt ein Video, in dem jemand einen Endgegner dank einer verrückten Mod besiegt.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält Spoiler zu einem Endgegner in Limgrave und weiteren Gefahren, mit denen ihr es im Spielverlauf zu tun bekommt.

Endgegner von Killer-Kugel plattgewalzt

Darum geht es: Habt ihr Elden Ring bis zu einem gewissen Punkt gespielt, dann seid ihr bestimmt auch schon mal Opfer einer der riesigen Killer-Kugeln geworden. Sie überraschen uns immer genau dann, wenn wir nicht mit Bösem rechnen und richtig schlecht ausweichen können. Ein Klassiker in FromSoftware-Spielen, den Veteran*innen in ähnlicher Form bereits aus früheren Titeln kennen.

Margit auf andere Art besiegen: King_bore_haha sorgt in einem Clip auf Twitter für ausgleichende Gerechtigkeit. Der Spieler betritt die Bosskampf-Arena von Margit, dem ersten großen Endgegner, der besonders Neulingen oder Spieler*innen, die noch niedrig im Level sind Probleme bereitet. Bei diesem Kampf sieht es jedoch etwas anders aus, wie sein Video beweist:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Witzige Mod: Eigentlich hat er die Asche der Geisterqualle ausgerüstet. Als King_bore_haha diese jedoch ruft, erscheint dank der Mod die Kugel, die die meisten von euch bestimmt kennen. Sie tut genau das, was sie am besten kann, aber dieses Mal eben mit dem Boss. Die Kugel rollt los und walzt Margit einfach mal in einem Anlauf platt.

Es sieht super lustig aus, wie der Boss zurückgeworfen wird. Es wird sogar noch besser, als er ankündigt, dass er sich noch an den Spielercharakter erinnern wird. Kein Wunder, denn so etwas ist ihm bestimmt noch nicht untergekommen! King_bore_haha nennt das übrigens den “Ballomancy-Build”. 

Mehr zu Elden Ring:

Nicht die erste Elden Ring-Mod

Natürlich ist das nicht die erste Mod für Elden Ring. Wie bei allen beliebten Spielen toben sich kreative Fans aus. Es gibt eigentlich nichts, was es nicht gibt. Der Baumwächter wurde bereits zu Thomas die Lokomotive und ein YouTuber hat das Ganze mit Charakteren, die in Homer Simpson, Shrek und Bugs Bunny verwandelt wurden, auf die Spitze getrieben

Im Gegensatz zu der hier gezeigten Mod entfernen diese sich wesentlich weiter vom Originalspiel. Das Video von King_bore_haha ist gerade deshalb so amüsant, weil es sich einem bereits bestehenden Element bedient.

Wie gefällt euch der Clip und welche Mod ist die Lustigste, die ihr bisher gesehen habt?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.