Elden Ring-Grabsteine enthüllen, warum ihr niemals nie eine Qualle töten solltet

Zwei Grabsteine werfen Fragen auf und enthüllen, dass hinter einer Quest noch mehr steckt als auf den ersten Blick ersichtlich wird.

von Samara Summer,
06.05.2022 14:03 Uhr

Mit dieser Entdeckung wird eine herzzerreißende Quest noch tragischer. Mit dieser Entdeckung wird eine herzzerreißende Quest noch tragischer.

Es ist eine absolute Gänsehaut-Quest: die Mission, bei der ihr die beiden ungewöhnlichen Schwestern wiedervereint. Viele Elden Ring-Fans haben sich gefreut, dass diese Geschichte so ein schönes Ende hat. Gehen wir jedoch ein Stück weiter, so können wir eine Entdeckung machen, die es in sich hat.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält starke Spoiler zu einer NPC-Quest.

Trigger-Warnung: In diesem Artikel wird der Tod von Kindern behandelt.

Ein herzzerreißendes Wiedersehen

Darum geht es: In den Ruinen der Sterngucker auf dem Berggipfel der Riesen trefft ihr auf eine Qualle, die sich von den anderen im Spiel unterscheidet, denn sie spricht - und das mit einer niedlichen Mädchenstimme. Sie fragt sich, wo ihre Schwester ist und sagt, dass diese versprochen hatte, sie würden zusammen die Sterne sehen gehen, wenn sie 14 werden. Diesen Spruch solltet ihr euch übrigens merken, denn er wird noch wichtig.

Hier sind die Ruinen der Sterngucker. Hier sind die Ruinen der Sterngucker.

Traurige Sache: Die Qualle verrät, dass sie nun schon Ewigkeiten darauf wartet. Falls ihr über dieses einsame Meerestier gestolpert seid, habt ihr bestimmt eins und eins zusammengezählt und euch gedacht: Moment mal, ich habe da doch eine Quallenasche im Inventar.

Happy End: Tatsächlich stellt sich heraus: Eure Geisterqualle ist die gesuchte Schwester. Beschwört ihr sie, so werden beide wiedervereint. Keine Sorge: Ihr dürft den hilfreichen Geist trotzdem im Inventar behalten und ihr bekommt sogar noch die wohl beste Geste im Spiel dafür, nämlich die Pirouette. Zudem könnt ihr im Keller dahinter noch den Urschimmersteinklingen-Talisman finden, der euch weniger FP-Verbrauch auf Kosten niedrigerer max. LP bringt.

Hier könnt ihr euch die ganze Quest ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Mehr zu Elden Ring:

Versteckte Grabsteine

Falls ihr einfach glücklich darüber sein wollt, dass ihr zwei traurige Quallenmädchen wiedervereint habt, solltet ihr jetzt aufhören zu lesen, denn in der näheren Umgebung ist noch ein Detail versteckt, dass euch den Spaß verderben könnte.

Grabsteine Diese Inschrift könnt ihr entdecken.

Map Hier findet ihr das Doppelgrab.

Folgt ihr bei den Ruinen der Sterngucker einem Pfad an den Klippen hinunter, so könnt ihr dort ein von Blumen umringtes Doppelgrab untersuchen. Die Inschrift verrät:

Hier ruhen Aurelia und Aureliette, die nie die Sterne erblickt haben.

Oh, das sind also unsere beiden Quallen? Eher ungewöhnlich, dass jemand den Wabbelwesen ein Grab errichten würde. Sind die beiden Quallen also in Wirklichkeit tote Kinder? Es sieht ganz danach aus, denn auch der wissenschaftliche Name der Ohrenqualle lautet Aurelia aurita. Die große Frage bleibt: Trifft das auf all diese Meereswesen in Elden Ring zu? Ja, und warum werden Kinder bei ihrem Tod zu Quallen?

In unserem neuen Video sprechen wir darüber, was Elden Ring von der Dark Souls-Reihe unterscheidet:

Elden Ring gegen Dark Souls - Warum ist das neue Spiel viel erfolgreicher? 16:23 Elden Ring gegen Dark Souls - Warum ist das neue Spiel viel erfolgreicher?

Fragen über Fragen. Dass mit dem Tod im Zwischenland etwas nicht stimmt, wissen aufmerksame Fans nach dem Spielen, andere spätestens nach Vaatis Video. Wir können also nur hoffen, dass er uns erklärt, wie die Quallenkinder da reinpassen.

Spannend ist auch, dass wir die Geisterquallenasche von Roderika erhalten haben. Auf jeden Fall solltet ihr keine Quallen mehr töten, wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt.

Habt ihr eine Idee, was es mit der ganzen Sache auf sich haben könnte? Verratet uns eure Ideen unbedingt in den Kommentaren.

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.