Elden Ring-Video zeigt Frodos und Sams Reise aus Der Herr der Ringe

Diese Elden Ring-Parodie von 'Der Herr der Ringe' funktioniert erstaunlich gut und zeigt uns, wie sehr das Spiel von dem Klassiker inspiriert wurde.

von Jonathan Harsch,
04.05.2022 08:00 Uhr

Zauberer und Drachen sind nicht die einzige Parallele zwischen Elden Ring und Der Herr der Ringe. Zauberer und Drachen sind nicht die einzige Parallele zwischen Elden Ring und Der Herr der Ringe.

Spoiler-Warnung: Der Artikel und das eingebettete Video enthalten weiterführende Orte aus Elden Ring abseits Limgrave.

Es gibt einen Moment in Elden Ring, der uns sofort an die Verfilmungen von Der Herr der Ringe denken lässt. Kurz vor dem Übergang von Liurnia auf das Altus-Plateau passieren wir einen Turm mit einem rot leuchtenden Feuer über der Spitze, das frappierende Ähnlichkeiten mit dem Auge Saurons aufweist. Doch ein TikTok-Video zeigt uns, dass die Parallelen damit noch lange nicht aufhören.

Frodo und Sam in den Zwischenlanden

Der Clip von PickleLover ( unbedingt unter dem Link samt Musik schauen) zeigt uns einige der bekanntesten Szenen aus Der Herr der Ringe – nur eben in Elden Ring. Verkleidet als Frodo und sein treuer Begleiter Sam, schleichen zwei Spieler*innen durch verschiedene Orte aus Elden Ring, die so mehr oder weniger in den Filmen (und den Büchern) vorkommen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Das ist zu sehen: Das Video beginnt mit dem Verlassen des Auenlands. Anschließend machen die beiden Hobbits Rast an einem wärmenden Lagerfeuer. Doch dann lauert die erste Gefahr: Ein Dunkelkavallerist dient als einer der Ringgeister, auch schwarze Reiter genannt, die es auf Frodo abgesehen haben. Weitere Orte umfassen neben dem angesprochenen Turm des Wahnsinns auch Mordor und den Schicksalsberg. Ein Highlight ist der Kampf gegen Kankra. Frodo liegt hier bewegungslos auf dem Boden, während Sam die Spinne mit dem Schwert Stich bekämpft.

J. R. R. Tolkien hat noch immer großen Einfluss: Der Herr der Ringe erschien im Original Mitte der 50er Jahre, doch der Einfluss auf neue Werke ist noch immer immens. Auch wenn Miyazakis Geschichten deutlich düsterer sind als die von Tolkien, sehen wir Elemente aus dem Werk des Schriftstellers an jeder Ecke in den Welten von Elden Ring und Dark Souls.

Die Story von Elden Ring ist noch dunkler als die aus Der Herr der Ringe:

Elden Ring - Story-Trailer weckt starke Erinnerungen an epische Herr der Ringe-Schlachten 3:49 Elden Ring - Story-Trailer weckt starke Erinnerungen an epische Herr der Ringe-Schlachten

Das passiert sonst noch in den Zwischenlanden:

Community stellt sich den verrücktesten Herausforderungen in Elden Ring

Im Hobbit-Cosplay durch Elden Ring zu stapfen ist nur eine von vielen lustigen und interessanten Ideen, die den Fans von From Softwares Meisterwerk einfallen. Viele machen sich das ohnehin bockschwere Abenteuer noch härter: Zum Beispiel, indem sie das Spiel komplett überlastet durchspielen und so die Bewegungsfreiheit ihres Charakters heftig einschränken. Oder sie lassen die Waffen fallen und besiegen die schwersten Bosse, ohne auch nur einmal anzugreifen.

Wie gefällt euch die Herr der Ringe-Parodie in Elden Ring?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.