Electronic Arts - Wenn FIFA 18 erfolgreich wird, gibt's mehr Spiele für die Nintendo Switch

Publisher EA will abwarten, wie sich die Switch-Version von FIFA 18 verkauft und dann über weitere Veröffentlichungen entscheiden.

von Tobias Veltin,
14.08.2017 15:45 Uhr

FIFA 18 erscheint auch für die Nintendo Switch. FIFA 18 erscheint auch für die Nintendo Switch.

Mit FIFA 18 für die Switch erscheint im Herbst seit ewigen Zeiten mal wieder ein FIFA-Teil für eine Nintendo-Heimkonsole. Ein Zeichen für besseren Support durch den Publisher Electronic Arts? Noch nicht so wirklich, denn EA möchte erst einmal abwarten, wie sich FIFA 18 auf der neuen Konsole verkauft. Das sagte jetzt EAs Vize-Präsident Patrick Söderlund in einem Interview. (via Nintendo-Insider)

Man müsse bei den Ressourcen aufpassen und die Zahlen im Blick behalten, sagte Söderlund. Man würde die Plattform unterstützen und mit FIFA testen, wie die Dinge stünden. Eventuell würden darauf dann noch weitere Tests, also zusätzliche Veröffentlichungen von EA-Spielen, folgen. Wenn diese gut verlaufen würden, sehe er keinen Grund, warum es kein großes EA-Portfolio auf der Switch geben sollte, so Söderlund.

Mehr: Ultimate-Team-Livestream zeigt Switch-Version, allerdings nur kurz

Damit schlägt der Publisher in eine ähnliche Kerbe wie Capcom. Auch dort werden erst einmal die Verkäufe eines einzelnen Titels (Monster Hunter XX) beobachtet und dann über den zukünftigen Switch-Support entschieden.

Was haltet ihr von dieser Einstellung?

FIFA 18 - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.