Es gibt einen Breath of the Wild-Klon im Anime-Look & er ist ziemlich cool!

Das chinesische Open World-RPG Genshin Impact hat Breath of the Wild zum Vorbild - und das merkt man auch mehr als deutlich.

von Hannes Rossow,
24.06.2019 12:15 Uhr

Genshin Impact setzt auf eine große, frei begehbare Welt und viele Zelda-Einflüsse. Genshin Impact setzt auf eine große, frei begehbare Welt und viele Zelda-Einflüsse.

Dass The Legend of Zelda: Breath of the Wild ein Ausnahmetitel ist, muss wohl kaum noch gesagt werden. Kein Wunder also, dass sich auch andere Entwickler vom Spielkonzept des Open World-Hits haben beeinflussen lassen. Genshin Impact, das beim chinesischen Entwickler miHoYo entsteht, trägt die Inspiration aber besonders deutlich auf der Brust.

Zelda: Breath of the Wild aber als Anime

Im Rahmen der E3 2019 mit einem ersten Ankündigungstrailer vorgestellt, startete kurz danach eine geschlossene Beta (hier könnt ihr euch anmelden) des Open Word-Action-Adventures. Und das Gameplay aus dieser Beta zeigt noch einmal, wie viel Breath of the Wild eigentlich in Genshin Impact steckt.

Viele Anleihen: Denn es ist nicht nur die frei begehbare Spielwelt, die Genshin Impact mit Links aktuellstem Abenteuer gemein hat. Auch wichtige Spielmechaniken wie das freie Klettern auf Stamina-Basis als auch das Hinabgleiten von Klippen oder Türmen gehören hier mit dazu.

Open World a la Zelda: Es gibt sogar eine Sequenz, in der die Kamera zu Piano-Klängen über die Spielwelt fährt, die wir erkunden sollen - nicht ganz unähnlich der berühmten Anfangsszene von Breath of the Wild. Und wo wir mit Link noch Türme aktivieren mussten, um Schnellreisepunkte freizuschalten und die Karte aufzudecken, passiert das in Genshin Impact mit Statuen.

In Genshin Impact gibt es auch Bokobli.. ähm, ich meine maskierte Gegner. In Genshin Impact gibt es auch Bokobli.. ähm, ich meine maskierte Gegner.

Spätestens bei den maskierten Standardgegnern, die vor großen Höhlen herumlungern und auf Schatztruhen aufpassen, dürfte klar sein, was das Ziel von Genshin Impact ist: Eine Breath of the Wild-Erfahrung für Anime-Fans zu liefern.

Ein Zelda-Klon mit eigenen Ideen

Aber es ist nicht alles gleich, denn tatsächlich scheint Genshin Impact neben der Anime-Optik (und der Manga-Vorlage) ein paar eigene Ideen und Schwerpunkte einzubringen. So scheint die Geschichte viel mehr im Mittelpunkt zu stehen und offenbar gibt es auch mehrere, spielbare Charaktere.

Auch das Kampfsystem wirkt deutlich schneller und actionreicher als Breath of the Wild - auch wenn hier viele Mechaniken wie sich ausbreitendes Feuer ein Comeback feiern.

Was die Plattformen angeht, für die Genshin Impact erscheinen soll, gibt es übrigens eine dicke Überraschung. Bisher sind nämlich nur der PC sowie Android- und iOS-Geräte bestätigt.

Ein Release für Konsolen scheint zumindest aktuell nicht auf der Agenda zu stehen.

Was haltet ihr bisher vom Spiel?


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen