Fallout 4 - 5 Millionen verkaufte Retail-Exemplare, PC weit abgeschlagen

Ersten Schätzungen zufolge konnte Bethesda Softworks bereits mehr als 5,1 Millionen Retail-Exemplare des Rollenspiels Fallout 4 verkaufen. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.

von Andre Linken,
30.11.2015 09:07 Uhr

Ersten Schätzungen zufolge konnte Bethesda bereits mehr als fünf Millionen Retail-Exemplare von Fallout 4 verkaufen. Ersten Schätzungen zufolge konnte Bethesda bereits mehr als fünf Millionen Retail-Exemplare von Fallout 4 verkaufen.

Mehr als fünf Millionen Retail-Exemplare konnte Bethesda Softworks von dem Rollenspiel Fallout 4 bisher verkaufen. Das geht aus den aktuellen Schätzungen des Magazins VGChartz.com hervor.

Demnach wurden bisher zirka 5,19 Millionen Exemplare von Fallout 4 im Handel abgesetzt, wobei die Konsolen eindeutig die Nase vorne haben. Ganz vorne steht die PlayStation-4-Version mit 3,01 Millionen Einheiten, gefolgt von der Xbox-One-Fassung mit 1,73 Millionen Einheiten. Die PC-Version hingegen ist mit gerade mal 449.694 verkauften Exemplaren weit abgeschlagen.

Allerdings ist bereits seit Mitte des Monats bekannt, dass die PC-Fassung von Fallout 4 beim Digitalverkauf stark auftrumpft. Bis zum 16. November 2015 wurden bereits 1,2 Millionen Exemplare via Steam abgesetzt. Damals kam das Rollenspiel bereits auf einen Digitalumsatz in Höhe von 100 Millionen Dollar.

Passend dazu:Deutsche Games-Charts - Star Wars: Battlefront schlägt Fallout 4

Die Verkaufszahlen der Retail-Exemplare sind bisher zwar noch nicht offiziell von Bethesda Softworks bestätigt. Allerdings sind die Zahlen von VGChartz.com stets sehr zuverlässig und dienen zumindest als ein grober Anhaltspunkt.

Werbung oder Wahrheit: Fallout 4 - Die Werbeversprechen von Bethesda auf dem Prüfstand 10:27 Werbung oder Wahrheit: Fallout 4 - Die Werbeversprechen von Bethesda auf dem Prüfstand

Fallout 4 - Screenshots der PC-Version ansehen

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.