Fallout 4 - Durchgespielt, ohne ein Mal getroffen zu werden

Ein Twitch-Streamer hat den Survival-Modus von Fallout 4 durchgespielt, ohne dabei auch nur einen Treffer zu kassieren. Allerdings hat sein Versuch einen kleinen Makel - den er nun korrigieren möchte.

von Tobias Ritter,
08.07.2016 11:09 Uhr

Ist ein Spiel erst einmal erfolgreich abgeschlossen, stellen sich manche Spieler gerne selbst neue, individuelle Herausforderungen. So auch der Twitch-Streamer T Ronix. Der hat es sich kürzlich nämlich zur Aufgabe gemacht, das Endzeit-Rollenspiel Fallout 4 noch einmal komplett im Survival-Modus durchzuspielen - und zwar, ohne dabei auch nur einen Treffer zu kassieren.

30 Stunden später hat er es vollbracht. Wer den No-Hit-Run in Fallout 4 komplett nachvollziehen möchte, wird auf dem YouTube-Kanal des Streamers fündig. Dort gibt es diverse Video-Mitschnitte bis zum Finale.

Allerdings hat der Versuch von T Ronix einen kleinen Makel: Sein Charakter starb einmal durch einen Glitch im Spiel. Deshalb möchte der Streamer sein Glück nun erneut versuchen - und einen Fallout-4-Run ohne Treffer und ohne Glitch-Tod schaffen.

Auch weitere Herausforderungen stehen auf dem Plan. Unter anderem plant T Ronix den Legendary-Mode von The Elder Scrolls 5: Skyrim und den Death-March-Schwierigkeitsgrad bei The Witcher 3 zu meistern, ohne dabei zu sterben.

Mehr zum Spiel: So gut ist der Far-Harbor-DLC

Fallout 4 DLC: Far Harbor - Test-Video - Bethesda in Bestform 3:04 Fallout 4 DLC: Far Harbor - Test-Video - Bethesda in Bestform

Fallout 4 - PR-Screenshots vor dem Release ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen