Far Cry 5 - Darum wird es keine Mini-Map mehr geben

Für viele war es eine der schönsten Überraschungen der E3, dass einige große Franchises wie Assassin’s Creed: Origins oder eben auch Far Cry 5 ihre Mini-Map ausrangiert haben. Nun erklärt uns der Writer des neuesten Far Cry-Teils, warum diese Entscheidung getroffen wurde.

von Dom Schott,
30.06.2017 11:30 Uhr

Da freuen sie sich: Far Cry 5 wird keine Mini-Map haben - und jetzt wissen wir auch, warum. Da freuen sie sich: Far Cry 5 wird keine Mini-Map haben - und jetzt wissen wir auch, warum.

Überwiegend wohlwollend stellten Zuschauer während der E3-Präsentationen vor einigen Wochen fest, das große Franchises wie Assassin's Creed und Far Cry mit ihren jeweils neuesten Spielen auf die Mini-Map verzichten werden, die sie jahrelang zum festen Teil ihres Spielerlebnisses gemacht hatten.

Mehr: Far Cry 5 - Unsere Vorschau auf das Open World-Abenteuer in Montana

Im Interview mit GamingBolt erklärte Drew Holmes, Writer von Far Cry 5, warum sich Ubisoft im Fall des schießwütigen Sekten-Abenteuers in Montana für die Entfernung der Mini-Map entschlossen hat und nennt dabei die Gründe, die wohl die meisten von uns bereits vermutet hätten:

"Wir wollen uns wirklich auf die Erkundung einer Spielwelt konzentrieren, die den Spieler immer wieder im Ungewissen darüber lässt, was er eigentlich zu tun hat oder wohin er gehen muss. Mit der Entfernung der Mini-Map wollten wir erreichen, dass man nicht mehr ständig auf diese kleine Ecke auf dem Bildschirm starrt um zu überprüfen, was in der Umgebung neu ist. Nun muss man sich wirklich aufmerksam in der Spielwelt umsehen und auffällige Orte in der Landschaft nutzen, um sich zu orientieren."

Zwar geben die Entwickler mit der Mini-Map die Möglichkeit zur einfacheren Orientierung auf, aber die Nutzen scheinen hier deutliches Übergewicht zu haben: Mehr Immersion und weniger das Gefühl zu haben, notgedrungen mit eineinhalb Augen ständig blinkende Icons am unteren, rechten Bildschirmrand im Blick behalten zu müssen. Das ganz hervorragende Far Cry Primal hat die Mini-Map bereits zur optionalen Hilfe gemacht - und traf damit meiner Meinung nach voll ins Schwarze.

Wie ist eure Meinung zu Mini-Maps in Open World-Spielen?

Far Cry 5 - Im Trailer singt der Endgegner 1:08 Far Cry 5 - Im Trailer singt der Endgegner

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen