Far Cry 5 - Video zeigt, wie groß die Map wirklich ist

YoutTuber TheyCallMeConnor gibt uns ein neues Gefühl von der Größe der Open World des Ubisoft-Shooters Far Cry 5.

von Linda Sprenger,
06.04.2018 11:30 Uhr

Die Montana-Map auf einem Blick.Die Montana-Map auf einem Blick.

Schon mal quer durch Montana gewandert? Laut Google Maps brauchen wir von der westlichen bis zur östlichen Grenze des den US-Bundesstaats 216 Stunden. In Far Cry 5 geht's ein bisschen schneller: Vom nördlichsten bis zum südlichsten Punkt der Map vergehen zu Fuß rund 54 Minuten (via Polygon).

Das hat Youtuber TheyCallMeConnor ermittelt, der sich mit seiner Videoreihe "Walk Across the Map" zur Aufgabe gemacht hat, quer durch Spielemaps zu wandern und uns mit der ermittelten Zeit ein ganz eigenes Gefühl ihrer Größe zu verschaffen.

Bigfoot in Far Cry 5?
Spieler untersuchen Mythos in den Whitetail Mountains

Hier die anderen Far Cry-Spiele zum Vergleich:

Gemessen an den Videos von TheyCallMeConnor ist die Map von Far Cry 5 bei Weitem nicht die Größte. Für das Durchwandern der Karte von Ubisofts Open Word-Shooter Ghost Recon: Wildlands hat der Videomacher 4 Stunden und 10 Minuten gebraucht - fast fünfmal länger als in Far Cry 5. Zwölf Stunden hat er hingegen gebraucht, um die Hälfte (!) eines Planeten von No Man's Sky hinter sich zu lassen.

Hier könnt ihr euch das Timelaps-Video anschauen:


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen