Far Cry 6 - Die besten Waffen und wo ihr sie findet

Falls ihr in Far Cry 6 so richtig Zerstörung auf Castillos Insel anrichten wollt, dann hätten wir mit den besten Waffen ein paar schlagkräftige Argumente für euch.

von Stephan Zielke,
11.10.2021 13:00 Uhr

Um die besten Waffen zu erhalten müsst ihr sie hin und wieder anpassen. Um die besten Waffen zu erhalten müsst ihr sie hin und wieder anpassen.

Egal ob ihr im fiktiven Inselstaat Yara schleichen oder den nächsten Panzer sprengen wollt: Far Cry 6 versorgt euch mit einer immensen Anzahl an Bögen, Pistolen, Raketenwerfern oder Musik spielenden CD-Waffen. Diese lassen sich dann auch noch in mehreren Kategorien anpassen, so dass es manchmal schwer sein kann, sich zu entscheiden. Mit was ihr die effektivsten Einschusslöcher in den örtlichen Soldados hinterlasst, verraten wir euch hier.

Der Autokrat - Mächtige Kopfschuss-Pistole im Hosentaschenformat

Mit dieser einzigartigen Waffe könnt ihr schon auf der Startinsel mächtig aufräumen. Mit dieser einzigartigen Waffe könnt ihr schon auf der Startinsel mächtig aufräumen.

Den Autokraten findet ihr direkt am Anfang des Spiels. Wo genau verraten wir euch in diesem Guide:

Far Cry 6 - So kommt ihr an die Waffe in Fort Quito heran   3     0

Mehr zum Thema

Far Cry 6 - So kommt ihr an die Waffe in Fort Quito heran

Was den Autokraten so besonders macht, sind die gut ausbalancierten Mods, die für jede Gelegenheit passen. Panzerbrechende Munition garantiert Kopfschüsse, auch bei starker Panzerung. Da ihr dabei wahrscheinlich sowieso über Kimme und Korn zielt, wird der Schuss sogar noch besser und verursacht mehr Schaden. Verfehlt ihr und trefft den Körper, dann macht das auch nichts, denn dafür habt ihr auch eine passende Mod. 

Daher habt ihr mit dieser einzigartigen Pistole schon früh eine verlässliche Seitenwaffe, die erst spät ersetzt wird, wenn ihr euch für viel Materialien etwas eigenes zusammenbaut. 

Ein Scharfschützengewehr mit Schalldämpfer - Der Schrecken jedes Lagers

Ein schallgedämpftes Scharfschützengewehr gehört in jedes Arsenal. Ein schallgedämpftes Scharfschützengewehr gehört in jedes Arsenal.

Hier wollen wir euch keine spezielle Waffe vorstellen, sondern eher eine Empfehlung zum basteln geben. Nehmt euch ein beliebiges Scharfschützengewehr und rüstet es mit drei Dingen aus:

  • Einen Schalldämpfer mit hohem Heimlichkeitswert
  • Ein Objektiv mit maximalem Zoom
  • Panzerbrechender Munition

Damit solltet ihr auch auf große Entfernung selbst schwer bewachte Lager ausdünnen können, bevor ihr reingeht. 

Die Rüstung macht den Unterschied: Wenn ihr es auf die Spitze treiben wollt, dann besorgt euch das Scharfschützen-Kleidungsset, oder zumindest den Helm. Dadurch verbraucht ihr keine Munition, wenn ihr durch Kopfschüsse tötet. Der Clou dabei: Ihr müsst keine neue Kugel in die Kammer legen. Scharfschützengewehre habe eine unglaublich langsame Schussfolge, selbst ohne nachladen. Seid ihr also treffsicher, dann könnt ihr mehr als doppelt so schnell feuern. 

Der Pyrotechno - Der beste Raketenwerfer direkt zum Spielanfang

Mit den richtigen Upgrades haben Fahrzeuge keine Chance mehr. Mit den richtigen Upgrades haben Fahrzeuge keine Chance mehr.

Eine der ersten Waffen, die Juan euch in seinem Laden für Uran anbietet, ist der Pyrotechno. Der Raketenwerfer wird euch erst einmal Kopfzerbrechen verursachen. Er feuert ganze Salven an Silvester-Feuerwerk ab und trifft selbst auf kurze Entfernung nicht einmal ein Scheunentor. Trotzdem ist er aufgrund des großen Munitionsvorrats sehr nützlich, wenn ihr Questziele ausschalten sollt, wie zum Beispiel Flugabwehranlagen oder Straßenschilder mit Castillos Gesicht darauf. Der ein oder andere Glückstreffer rettet euch auch vor Fahrzeugen. Was ihr aber wirklich braucht, sind Upgrades!

From Zero to Hero! Geht an die Werkbank und passt den Raketenwerfer an, sobald ihr die ersten hochwertigen Materialien finden. Denn dann verwandeln sich die Böller in waschechte Lenkraketen, die automatisch Ziele in der Nähe ausschalten. Dadurch könnt ihr ganze Hubschrauberflotten vom Himmel holen und übersteht locker Angriffe von Spezialeinheiten.

Welche anderen Waffen ihr von Juan kaufen solltet, erfahrt ihr hier:

Far Cry 6: Uran-Fundorte und die besten Waffen und Supremos, die ihr dafür bekommt

Mehr zum Thema

Far Cry 6: Uran-Fundorte und die besten Waffen und Supremos, die ihr dafür bekommt

Der Überlader - Die Rückversicherung beim Schleichen

Waffe Wenn das Schleichen euch zu langsam geht, dann wirds Zeit für den Überlader.

Fundort Der Überlader befindet sich in einem Container.

Im Nordwesten von Madrugada, das Gebiet der Monteros, gibt es eine Bohrinsel, die ihr während einer Quest für Philly plündern sollt. In einem der Schiffscontainer liegt die Waffe. Um an sie heranzukommen, müsst ihr den Kran aufsuchen und den Stromkabeln bis zu einem Büro folgen. Aktiviert dort den Schalter, der euch den Weg freilegt, und ihr könnt die Schrotflinte an euch nehmen.

Schleichender Rambo-Style: Dieses Prachtstück hat uns das gesamte Spiel über begleitet, denn wir hätten sie selbst kaum besser zusammenbauen können. Der Schalldämpfer ist perfekt, wenn ihr doch einmal beim Eindringen in ein Gebiet entdeckt werdet und keine Zeit für einen Kopfschuss mit dem Bogen habt. Er überhitzt auch nicht, da das Nachladen der Waffe genau so lange dauert, wie der Schalldämpfer abkühlt. Zusätzlich ist die Waffe so stark, dass sie auch gepanzerte Soldados mit einem Schuss erledigt, solange ihr halbwegs den Kopf trefft. 

La Varita - Das Ultimative Gewehr

Waffe Der La Varita stellt alle anderen Waffen in den Schatten.

Supremo Die wahre Kraft der Waffe bekommt ihr nur zusammen mit dem Supremo Triador!

Um an dieses Gewehr zu kommen, müsst ihr die Questreihe Triada-Segen beenden. Diese verlangt von euch in jedem der drei Gebiete eine Schatzsuche zu beenden:

  • Das Iras Triada-Relikt findet ihr in einer Höhle im Westen von Lozanía.
  • Das Okús Triada-Relikt versteckt sich in einer Villa im Nordosten von Cruz del Salvador. Ihr könnt diese nur Nachts betreten.
  • Das Mimo Abosis Triadas-Relikt liegt im Südosten von La Joya in einer weiteren Höhle.

Als Abschluss erhaltet ihr nicht nur eine gute Rüstung, einen versteckten Supremo und den Begleiter Oluso, sondern auch dieses einzigartige Gewehr. 

Neben Oluso gibt es jede Menge anderer Begleiter. Dieser Guide zeigt euch, wie ihr sie alle bekommt:

Far Cry 6-Begleiter: Alle Tiere, ihre Fähigkeiten und wo ihr sie findet   9     0

Mehr zum Thema

Far Cry 6-Begleiter: Alle Tiere, ihre Fähigkeiten und wo ihr sie findet

Auf dem Papier macht La Varita nicht sonderlich viel her. Lange Nachladezeiten und gewöhnungsbedürftige Visier schrecken eher ab, auch wenn ihr jeden Gegner locker mit einem Kopftreffer ausschalten könnt. Das Geheimnis liegt in der Kombination mit den anderen Gegenständen, die ihr auf der Schatzsuche gefunden habt.

Dank des neuen Supremos könnt ihr mit dem La Varita Soldados durch Wände sehen und diese mit einem gezielten Schuss ausschalten. Verbessert den Supremo und das Gewehr noch weiter und ihr habt genug Zeit ganze Lager auszuschalten, bevor die Gegner überhaupt mitbekommen, was los ist. Zudem erhaltet ihr durch Kopftreffer Munition zurück und verwandelt erschossene Soldados in Feuerfallen.

Welche Waffe benutzt ihr am liebsten und warum?

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.