Far Cry 6 - So kommt ihr an die Waffe in Fort Quito heran

In Far Cry 6 könnt ihr früh mit "Der Autokrat" eine richtig gute Waffe bekommen. Doch leider ist die Waffenkiste hinter einer gesicherten Tür versteckt. Wir verraten euch, wie ihr an sie herankommt.

von Stephan Zielke,
08.10.2021 14:00 Uhr

Mit unserer Hilfe plündert ihr Fort Quito im Handumdrehen. Mit unserer Hilfe plündert ihr Fort Quito im Handumdrehen.

Schon auf der ersten Insel in Far Cry 6, der Isla Santuario, gibt es ein Menge zu entdecken. Einen Ort, den ihr während der Hauptquest aufsucht, ist Fort Quito. Dort könnt ihr eine Waffenkiste mit einer einzigartigen Pistole finden. Diese erreicht ihr aber nur mit einem kleinen Trick, den wir euch gern verraten.

Der Weg zur Kiste in Fort Quito

Die gesuchte Waffe befindet sich nicht dort, wo ihr es vielleicht anfangs erwartet. Denn der Waffenraum, den ihr mit dem Schlüssel des örtlichen Kommandanten öffnen könnt, ist leer. Stattdessen müsst ihr in den Keller von Fort Quito gelangen. 

Den Eingang zum Keller erreicht ihr über eine Leiter. Den Eingang zum Keller erreicht ihr über eine Leiter.

Geht dafür vom Eingang des Forts aus die Treppe hinunter in den Innenhof und geht durch eine der Türen im Südosten. Dort solltet ihr eine Leiter entdecken. Klettert diese hinunter und danach noch eine weitere. Dann solltet ihr in einem Arsenal stehen. Dort seht ihr die Waffenkiste, jedoch hinter Maschendraht.

So erreicht ihr die einzigartige Pistole "Der Autokrat"

Zaun Die Kiste liegt hinter der verschlossen Tür links. Schaut euch stattdessen hinter den Kisten rechts um.

Brett Hier findet ihr einige Bretter, unter denen Kabel langführen.

Loch Ihr könnt die Wand einfach mit einem Schlag oder Schuss zerstören

Die Tür zur Kiste ist allerdings verschlossen und lässt sich auch nicht mit dem Schlüssel des Kommandanten öffnen. Stattdessen müsst ihr auf der rechten Seite des Maschendrahts nach einigen Brettern suchen. Zerstört diese und der Weg zur Kiste ist frei und ihr könnt euch über eine neue einzigartige Pistole freuen.

Der Autokrat hat uns durch einen großen Teil des Spiels begleitet. Der Autokrat hat uns durch einen großen Teil des Spiels begleitet.

Der Autokrat ist eine sehr gute Seitenwaffe mit starken Mods. Panzerbrechende Kugeln zerstören Helme und ermöglichen euch dadurch auch bei gepanzerten Soldaten einfache Kopftreffer. Gezielte Schüsse fallen um einiges stärker aus und solltet ihr mal den Kopf verfehlen, dann hilft euch die Mod für erhöhte Körpertreffer. Dadurch hält der Autokrat selbst gegen Ende des Spiels noch immer gut mit.

Weitere Far Cry 6-Guides: Wir haben noch weitere Guides für euch auf Lager. Zum einen haben wir sieben hilfreiche Tipps zum Spielstart und alles, was ihr zu den Tierbegleitern und Uran wissen müsst.

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.