Adventskalender 2019

Fehlkäufe - Blindes Vertrauen, das sich nicht ausgezahlt hat

Einigen Entwickler haben wir blind vertraut, ihre Spiele sofort gekauft und eine prompte Quittung erhalten. Das sind unsere schlimmsten Fehlkäufe.

von Dennis Michel,
27.07.2019 12:00 Uhr

Bei diesen Spielen wurden wir für das blinde Vertrauen in die Entwickler nicht belohnt. Bei diesen Spielen wurden wir für das blinde Vertrauen in die Entwickler nicht belohnt.

In der vergangenen Woche hatten wir euch erzählt, welchen Entwicklern wir blind vertrauen. Wie wir mit diesem Vertrauensvorschuss in der Vergangenheit aber schon ordentlich auf dem Hosenboden gelandet sind und schlimme Fehlkäufe gemacht haben, das wollen wir euch heute erzählen.

Bei jedem von uns gab es nämlich mindestens ein Spiel, das wir aufgrund der positiven Erfahrung mit dem Entwickler oder generell der Reihe sofort gekauft haben, das sich nach wenigen Sekunden allerdings als ziemlicher Griff ins Klo entpuppte.

Dennis hat durch Gothic 3 sein Vertrauen zu Piranha Bytes verloren

Dennis Michel
@RecaBlog

Meine Geschichte wird vielen von euch bekannt vorkommen. Piranha Bytes Rollenspiel Gothic 2 gehört zu meinen absoluten Lieblingsspielen. Den fantastischen Soundtrack von Kai Rosenkranz höre ich noch heute. Bereits den ersten Teil hatte ich nur wenige Jahre zuvor mehrfach durchgespielt. Ohne auch nur mit der Wimper zu zucken, habe ich mir die teure Collector's Edition von Gothic 3 vorbestellt.

Zum Release dann das große Wechselbad der Gefühle. Unendliche Freude, die durch blanke Wut abgelöst wurde. Gothic 3 war (jahrelang) für mich wegen seiner unzähligen Bugs unspielbar. Erst die Community selbst hat das Problem weitestgehend gelöst. Danach war es mit dem blinden Vertrauen zum deutschen Entwickler vorbei, die Risen-Reihe okay und bei Elex stand ich erneut vor unzähligen Bugs.

Rae wird Rocksteady niemals Arkham Knight verzeihen

Rae Grimm
@freakingmuse

Ich habe in meinem Leben nur wenige Spiele vorbestellt und dazu gehörten eine Zeit lang immer die Batman-Spiele von Rocksteady. Das letzte davon war Batman: Arkham Knight. Für den PC.

Ich bestelle jetzt keine Spiele mehr vor.

Tobi ist seit Dino Crisis 3 skeptisch bei Dino-Spielen

Tobias Veltin
@FrischerVeltin

Oh wie sehr habe ich die ersten beiden Dino Crisis-Teile geliebt. Als riesiger Dinofan sowieso, aber auch spielerisch und atmosphärisch hauten mich die Abenteuer mit der rothaarigen Regina um. Ein Grund dafür: Der ideale Gameplay-Kontrast. Während der erste Teil ein Survival-Horror-Spiel im Stil von Resident Evil war, setzte der zweite Teil auf fast pausenlose Action.

Kein Wunder also, dass ich deswegen ohne zu zögern auch zum dritten Teil griff, der damals exklusiv für die erste Xbox erschien. Was sollte da schon schiefgehen? Es stellte sich heraus: eine ganze Menge. Denn von dem Weltraum-Setting über die seltsam animierten und mutierten Dinos bis hin zu einer der katastrophalsten Kameras der Videospielgeschichte war Dino Crisis 3 ein absoluter Flop. Und auch der Grund, warum ich seitdem bei JEDEM Dino-Spiel erst einmal skeptisch bin.

Hannes hätte sich The Sexy Brutale sparen können

Bei Hannes saß der Schmerz noch viel tiefer. Er hatte anderen Spielern vertraut. Vielleicht sogar Menschen, die er für Freunde gehalten hatte...

Anmerkung der Redaktion: Wir alle haben damit absolut nichts zu tun. Wirklich!

Hannes Rossow
@treibhausaffekt

Ich bin ein Impulskäufer, das weiß ich. Manchmal werfe ich einfach einen Blick in den Store und kaufe das erstbeste Spiel, das mich anspricht und von dem ich schon einmal gehört habe. In der Regel fahre ich damit ganz gut, doch The Sexy Brutale hat mich von der ersten Sekunde an gelangweilt - was natürlich schade ist.

Das Konzept dahinter klang super: Ein in einer Zeitschleife gefangenes Herrenhaus, in dem ständig maskierte Menschen ermordet werden. Ich hatte mir knifflige Rätsel und eine angenehm verrückte Geschichte erhofft, doch The Sexy Brutale ist vor allem unsäglich langsam. Sowohl die Erzählweise als auch das Gameplay verliefen im Schneckentempo und nach nach zwei erzwungenen Spielstunden habe ich das Spiel nie wieder angefasst.

Welches Spiel war euer schlimmster Fehlkauf?


Kommentare(211)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen