FIFA 21: EA bereitet sich mit Update auf mögliches FUT-Verbot vor

Im Code von FIFA 21 wurde eine Nachricht entdeckt, die darauf schließen lässt, dass EA mit einem Verbot des FUT-Modus in einigen Regionen rechnet.

von Jonathan Harsch,
09.12.2020 14:08 Uhr

Wird der FUT-Modus in manchen Regionen bald verboten? Wird der FUT-Modus in manchen Regionen bald verboten?

In letzter Zeit ist es um das Thema Lootboxen und Glücksspiel ein wenig ruhiger geworden. Nachdem EA in Belgien verboten wurde, FIFA-Points zu verkaufen, folgten vorerst keine weiteren Länder. Das könnte sich aber bald ändern, denn im Hintergrund beschäftigen sich noch immer einige Behörden mit der Problematik. Anscheinend rechnet man bei EA sogar damit, den FUT-Modus in manchen Regionen sperren zu müssen.

Versteckte Nachricht im Code: Darauf deutet ein im Spiel momentan ungenutzter Text hin, der im Code des letzten Updates von FIFA 21 entdeckt wurde. Diesen hat FUT Watch auf Twitter geteilt:

"FIFA ULTIMATE TEAM ist auf Grund einer Forderung der Behörden in deiner Region momentan nicht verfügbar."

Link zum Twitter-Inhalt

Ärger um FUT

Dass EA eine solche Nachricht ins Spiel integriert, lässt vermuten, dass tatsächlich weitere Verbote anstehen. Wir bleiben dran und beobachten die Lage in den kommenden Wochen.

Das Problem mit FUT: Der Vorwurf an EA ist, dass es sich bei den FUT-Packs, die zufällige "Spieler-Karten" verschiedener Kategorien enthalten, um eine Art Glücksspiel handelt. Immerhin wird Geld auf etwas gesetzt, auf das die Spieler*innen keinen Einfluss haben. Hinzu kommt der Vorwurf der Spielmanipulation, der EA gerade erst eine Klage eingebracht hat. FIFA soll die Schwierigkeit der Partien so anpassen, dass Nutzer*innen motiviert werden, mehr FUT-Packs zu kaufen.

Immerhin hat EA in FIFA 21 die Möglichkeit eingebaut, die eigenen Ausgaben in FUT selbst zu limitieren. Hierdurch haben beispielsweise Eltern die Option, ihren Kindern ein bestimmtes Budget freizugeben. Vermutlich sollen einige Behörden hierdurch ein wenig besänftigt werden.

Warum FIFA 21 trotz Loot-Packs und weniger Neuerungen noch immer eine solide Fußball-Simulation ist, erfahrt ihr in unserem Test:

FIFA 21 im Test - Ein Update zum Vollpreis   112     8

Mehr zum Thema

FIFA 21 im Test - Ein Update zum Vollpreis

FIFA 21 ist für PC, Playstation 4 und Xbox One erhältlich. Auf den Next-Gen-Konsolen Playstation 5 und Xbox Series X/S bekommt ihr sogar eine aufgemotzte Version. Was FIFA 21 auf Next-Gen taugt, haben wir ebenfalls für euch getestet.

Kauft ihr euch Spieler-Packs in FUT? Oder findet ihr, der Modus sollte in Deutschland verboten werden? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.