Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: FIFA 21 im Test - Ein Update zum Vollpreis

Fazit der Redaktion

Dennis Michel
@DemiG0rgon

FIFA 21 ist in diesem Jahr mehr denn je ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite bekommen wir ein sehr gutes Fußballspiel mit vielen Online- und Offline-Modi, die allesamt Spaß für unzählige Spielstunden bieten. Auch hat EA Sports das Gameplay auf dem Rasen und den Karriere-Modus mit sinnvollen Neuerungen gespickt.

Doch reicht das, um erneut 70 Euro zu verlangen? Aus meiner Sicht nicht. Hier geht Konami mit eFootball PES 2021 den entschieden besseren und vor allem faireren Weg. Ein solches Standalone-Update hätte auch FIFA 21 gut gestanden. Im Endeffekt ist es das nämlich. Eine mit kleinen Neuerungen versehene Version des Vorgängers, die mit nervigem Pay2Win-Modell daherkommt und selbst jahrelang bekannte Bugs nicht ausmerzt. Von der Switch-Version ganz zu schweigen, die schlicht und ergreifend eine Frechheit ist.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (115)

Kommentare(115)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.