Final Fantasy 7 - Zum 22. Geburtstag kehrt das wohl bekannteste Artwork zurück

Weil das originale Final Fantasy 7 heute in Nordamerika erschienen ist, hat Square Enix das wohl bekannteste Artwork noch einmal neu veröffentlicht.

von Maximilian Franke,
07.09.2019 11:35 Uhr

Final Fantasy 7 Remake erscheint im März 2020.Final Fantasy 7 Remake erscheint im März 2020.

Final Fantasy 7 feiert heute seinen 22. Geburtstag, zumindest in den USA. Am 7. September 1997 erschien das beliebte Rollenspiel für die erste Playstation. Zur Feier des Tages hat Publisher Square Enix das wohl bekannteste Artwork des Spiels noch einmal neu gestaltet und auf Twitter das Ergebnis präsentiert.

Wenn ihr FF7 gespielt habt, kennt ihr das Bild auf jeden Fall. Doch selbst wenn euch das Original nicht vertraut ist, dürftet ihr es schon einmal gesehen haben. Es zeigt den Protagonisten Cloud vor der eindrucksvollen Kulisse des Shinra-Gebäudes, welches in grünes Licht gehüllt ist. Eine Variante dieses Motivs schmückt auch das PS1-Cover.

Die neue Variante ist um einiges detaillierter als das alte Bild. Hinter dem Shinra-Gebäude versteckt sich der gleichnamige Konzern, gegen den die Helden des Spiels kämpfen. Natürlich steht das Ganze im Zeichen des kommenden Remakes, welches in einem halben Jahr erscheint.

In den Kommentaren finden sich daher viele begeisterte Fans, die das überarbeitete Artwork unbedingt als Coverbild für das Remake sehen wollen. Wie das ganze aussehen könnte, zeigen mehrere Tweets unter dem Post von Square Enix.

Final Fantasy 7 Remake erscheint am 3. März 2020 für die Playstation 4. Die Neuauflage behandelt allerdings erstmal nur den Part des Originals, der in Midgar spielt. Als Coverart würde das neue Bild also auf jeden Fall passen.

Mehr Final Fantasy 7 Remake-Infos auf der Tokyo Game Show 2019

Wie viele Teile es insgesamt geben wird, ist nicht bekannt. Auf der Tokyo Game Show 2019 wird es allerdings neue Infos geben. Die Entwickler haben beispielsweise angekündigt, dass dort erstmals Charaktere der Shinra Electric Power Company zu sehen sein werden (via Gematsu).

Die japanische Messe hält auch noch andere Highlights bereit. Sony zeigt etwa mehr von Nioh 2 und Hideo Kojima hat satte 80 Minuten Gameplay zu Death Stranding versprochen. Die Tokyo Game Show 2019 findet vom 12. bis 15. September statt.

Wie gefällt euch das neue Artwork?

Final Fantasy 7 Remake - Erster Trailer mit deutscher Synchro ist da! 3:46 Final Fantasy 7 Remake - Erster Trailer mit deutscher Synchro ist da!


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen