Final Fantasy 9 - PS1-Klassiker kommt mit ultraschwerer Platin-Trophäe auf die PS4

Final Fantasy 9 ist seit dem 19. September 2017 für die PS4 erhältlich und hat neben einigen neuen Features eine Trophäenliste im Gepäck. Und einige Herausforderungen hinter den Trophäen sind so knallhart, dass vermutlich nur die geduldigsten unter euch an den Platin-Kelch gelangen.

von Linda Sprenger,
20.09.2017 09:20 Uhr

Final Fantasy 9 kommt mit Trophäen auf die PS4 (Screenshot aus der PC-Version). Final Fantasy 9 kommt mit Trophäen auf die PS4 (Screenshot aus der PC-Version).

Squares RPG-Klassiker Final Fantasy 9 ist seit dem 19. September 2017 im PS Store für die PS4 erhältlich und bringt neben HD-Texturen, einem Turbomodus sowie der Möglichkeit, automatisch zu speichern und Zufallskämpfe abzustellen, Trophäen mit sich, die wir im Laufe unseres Abenteuers mit Zidane, Garnet, Vivi und Co. freischalten dürfen.

Mehr:Final Fantasy - Rückkehr zu Steampunk & rundenbasierten Kämpfen nicht ausgeschlossen

Die Spiele der Final Fantasy-Reihe sind dafür bekannt, uns vor knallharte, optionale Herausforderungen zu stellen. Viele von euch erinnern sich sicherlich noch schwitzend an die 200-Blitze-Challenge in Final Fantasy 10 oder an den Yiasmat aus Final Fantasy 12, der sich mit ganzen 50 Millionen TP brüstet und uns als ultimativer Supermob entgegentritt.

Final Fantasy 9 - Screenshots der PC-Version ansehen

Die zusätzlichen Herausforderungen, die hinter den Trophäen der PS4-Version von Final Fantasy 9 stecken, halten vom Schwierigkeitsgrad locker mit - wenn sie nicht sogar noch fieser sind. Ein Blick auf die Final Fantasy 9-Trophäenliste (via Pushsquare) offenbart uns, dass wir beispielsweise eine Bronze-Trophäe erhalten, wenn wir das Schnabellevel unseres Chocobos auf Stufe 99 erhöhen oder nachdem wir 10.000 Gegner besiegt haben, was in beiden Fällen etliche Spielstunden verbuchen dürfte.

Mehr:Final Fantasy 8 - Director löst bekannte Fantheorie um Squalls Tod auf

Im Vergleich zur Gold-Trophäe "Hail to the King" erscheinen die beiden Achievements hingegen wie Spielchen auf einem Kindergeburtstag: Um die Gold-Trophäe freizuschalten, müssen wir beim Seilspringen-Minispiel, das wir gleich zu Beginn des RPGs mit dem Schwarzmagier Vivi in Alexandria absolvieren können, ganze 1000 Sprünge in Folge landen - ohne einmal zu stolpern.

Mein persönlicher Rekord ist übrigens 30 und damit bin ich wohl noch einen gewaltigen Schritt bis hin zur Seilsprungkönigin entfernt. Die gesamte (englische) Trophäen-Liste für Final Fantasy 9 könnt ihr euch hier ansehen.

Was ist eure Meinung zu den Trophäen in Final Fantasy 9?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen