Final Fantasy Spin-Off Stranger of Paradise hat jetzt neue Demo und einen Releasetermin

Stranger of Paradise wird ein neues Final Fantasy-Spin-Off mit Souls-Gameplay. Der Action-Titel der Nioh-Macher hat jetzt eine neue Demo und einen Release.

von Sebastian Zeitz,
01.10.2021 18:24 Uhr

Stranger of Paradise hat einen Releasetermin und bekommt eine neue Demo. Stranger of Paradise hat einen Releasetermin und bekommt eine neue Demo.

Wie Square Enix auf der vergangenen E3 angekündigt hat, wird es ein Spin-Off der Final Fantasy-Reihe geben, das sich an Souls-Gameplay orientiert und von den Nioh-Machern entwickelt wird. Jetzt wurden im Rahmen der Tokyo Game Show neue Infos zu Stranger of Paradise bekannt gegeben.

Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin bekommt wieder neue Demo

Die wichtigste Info-Bombe, die Square zum Spiel platzen lassen konnte, ist natürlich der Release-Termin. Bisher war Stranger of Paradise nur für 2022 angekündigt.

Im März geht es los: Genauer gesagt sollten sich Final Fantasy- und Nioh-Fans dringend den 15. März 2022 ankreuzen. Denn dann erscheint das Spiel für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S und Xbox One. Aber falls ihr noch nicht genau wisst, ob euch das Action-RPG gefallen wird, könnt ihr das jetzt mit einer neuen Demo herausfinden.

Das sind die Eckdaten zur neuen Demo:

  • Demo zum Spielen verfügbar vom 01. bis 11. Oktober, 17 Uhr deutscher Zeit
  • Umfrage zur Demo verfügbar vom 01. bis 18. Oktober, 17 Uhr deutscher Zeit

Auf allen Plattformen verfügbar: Das Besondere an der neuen Demo ist, dass sie im Gegensatz zur ersten Demo aus dem Juni nicht nur auf der PS5 spielbar sein wird. Stattdessen könnt ihr das Spiel auch auf der PS4, Xbox Series X/S und Xbox One ausprobieren.

Neuer Abschnitt: Selbst wenn ihr die erste Demo bereits ausprobiert habt, könnte sich die zweite für euch lohnen. Nicht nur wurde erstes Feedback bereits berücksichtigt, sondern es wird auch ein komplett neuer Abschnitt spielbar sein. Ein Blick in die kostenlose Testversion kann sich also lohnen.

Einen Einblick in Gameplay, Story-Sequenzen und mehr gibt der neue Trailer:

Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin - Trailer zeigt neues Gameplay 3:29 Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin - Trailer zeigt neues Gameplay

Das ist Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin

Hinter dem Final Fantasy-Spin-off stecken die Entwickler*innen von Team Ninja, die man vor allen von den actionreichen und bockschweren Nioh-Spielen kennt. Das Spiel soll deutlich düsterer als vergleichbare Final Fantasy-Ableger werden und offenbar auch Soulslike-Elemente beinhalten. Final Fantasy Origin soll eine "mutige neue Version von Final Fantasy" werden.

Der Untertitel Final Fantasy Origin kommt übrigens nicht von ungefähr. Das Spiel soll die Geschichte des ersten Final Fantasy-Spiels aufgreifen und hat mit "Garland" auch direkt den passenden Bösewicht dafür im Gepäck.

Ihr findet, dass Stranger of Paradise komisch oder albern aussieht? Das sieht auch unser freier Autor Erik so, aber genau darin sieht er die Stärke des Spiels:

Stranger of Paradise sieht peinlich aus, aber genau deswegen liebe ich es   28     0

Mehr zum Thema

Stranger of Paradise sieht peinlich aus, aber genau deswegen liebe ich es

Wenn ihr Final Fantasy gerne spielt aber nicht so viel mit dem Action-Ansatz aus Souls-Spielen anfangen könnt, dann wartet ihr wahrscheinlich sehnsüchtig auf den zweiten Teil zum Final Fantasy 7 Remake. Alle Infos zu Part 2 fassen wir für euch in der großen GamePro-Übersicht zusammen.

Werdet ihr in die kostenlose Demo von Stranger of Paradise reinspielen oder glaubt ihr, dass die Souls-Elemente nichts für euch sein werden?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.