Fortnite könnte bald First Person-Modus bekommen und der passt perfekt

Fortnite-Entwicklerstudio Epic arbeitet offenbar an einer First Person-Ansicht für das Battle Royale. Die käme wohl sehr gut an und würde perfekt zum Modus ohne Bauen passen.

von David Molke,
08.06.2022 13:10 Uhr

Fortnite lässt uns womöglich bald den Blickwinkel ändern. Fortnite lässt uns womöglich bald den Blickwinkel ändern.

Fortnite wird aus der Third Person-Perspektive gespielt. Aber das ändert sich vielleicht bald. Zumindest gibt es Hinweise darauf, dass Epic daran arbeitet, demnächst auch eine First Person-Sicht ins Spiel zu integrieren. Das wäre beim herkömmlichen Fortnite-Erlebnis mit seinen vielfältigen Bau-Möglichkeiten wahrscheinlich extrem chaotisch und unübersichtlich, würde aber ideal zu den Modi ohne Bauen passen.

Fortnite könnte bald auch aus First Person-Sicht gespielt werden

Darum geht's: Fortnite, vielleicht habt ihr schon einmal davon gehört. Dabei handelt es sich um eines der erfolgreichsten Spiele der Welt. Normalerweise wird es aus der sogenannten Third Person-Sicht, also einer Verfolgerperspektive gespielt, bei der wir der Figur über die Schulter sehen. Aber einem Leaker zufolge kommt womöglich bald eine neue Perspektive hinzu: Die klassische Ansicht von First Person-Shootern. So könnte das dann aussehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Bisher wenig Infos: Außer der Ansage, dass an einem entsprechenden Modus mit First Person-Kamera gearbeitet werden soll, wird nichts verraten. Dieser neue Modus samt neuer Perspektive soll sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden. Die Arbeiten daran laufen wohl seit dem Beginn von Season 3.

Hier könnt ihr euch einen aktuellen Trailer ansehen:

Fortnite - Trailer zu Season 3 bringt euch in Stimmung 1:15 Fortnite - Trailer zu Season 3 bringt euch in Stimmung

Wie wahrscheinlich ist das? Der Fortnite-Leaker HypeX war in der Regel gut informiert. Er hat zum Beispiel schon korrekt vorhergesagt, dass Fortnite mit Zero Build einen Modus komplett ohne Bauen bekommt. Dementsprechend dürfte das Ganze recht seriös sein, auch wenn ihr es natürlich weiterhin mit Vorsicht genießen solltet.

Mehr zu Fortnite findet ihr in diesen GamePro-Artikeln:

Passt perfekt zu Zero Build: In einem normalen Match in Fortnite wäre es wohl ziemlich schwierig, unübersichtlich und kompliziert, aus der First Person-Perspektive in Windeseile kleine Türmchen und Barrikaden zu errichten. Aber der Zero Build-Modus konzentriert sich ganz ohne Bauen auf die klassischen Battle Royale- und Shooter-Tugenden.

Dementsprechend würde dazu auch die First Person-Sicht sehr gut passen. Das Ganze weckt Erinnerungen an PUBG: Dort gab es zunächst auch nur eine Third Person-Perspektive und nachträglich kam noch der First Person-Modus dazu.

Wie fändet ihr einen First Person-Modus in Fortnite? Aus welcher Perspektive spielt ihr lieber?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.