Fortnite - Herausforderung in Woche 9: Beste Routen zu 4 Ortszentren

In Woche 9, Season 4 von Fortnite betretet ihr in einem Match das Zentrum von 4 Orten. Wir verraten euch, welche Routen sich anbieten.

von Nastassja Scherling,
28.06.2018 13:30 Uhr

Die neuen Herausforderungen in Fortnite sind da!Die neuen Herausforderungen in Fortnite sind da!

Die Macher von Fortnite haben neue Herausforderungen für Woche 9 veröffentlicht, die Übersicht der aktuellen Challenges und wie ihr sie am besten löst findet ihr hier.

Eine der aktuellen Aufgaben hat es dabei in sich: Ihr sollt das Zentrum von vier verschiedenen auf der Map auftauchenden Orten besuchen - und zwar in nur einem einzigen Match. Welche Städte oder andere Gebiete ihr genau besucht und in welcher Reihenfolge ihr vorgeht, steht euch aber offen.

Zentrum verschiedener benannter Orte betreten

Ihr braucht etwas Glück: Für diese Aufgabe gibt es leider kein Patentrezept, denn es kommt stark auf das jeweilige Match an und darauf, wo das Zentrum des Sturms spawnt. Außerdem erschwert die Challenge, dass ihr nicht sterben dürft.

Achtet auf die leuchtenden Fahnen: Ihr erkennt das Zentrum eines Ortes an einer leuchtenden Fahne. Kommt ihr nah genug heran, verschwindet sie und ihr habt einen Teil der großen Aufgabe geschafft.

Hier einige Tipps:

  • Wählt 4 nah aneinanderliegende Orte
  • Bewegt euch an den äußeren Rändern der Map
  • Junk Junction solltet ihr meiden, da dort der Schatz der Karte aus Haunted Hills erscheint und viele Spieler deshalb dort landen
  • Haltet euch nicht zu lange an einem Ort auf sondern versucht, schnellstmöglich alle Gebiete abzuklappern
  • Habt ihr 4 Orte besucht, müsst ihr das Match zwingend beenden, damit die Challenge als erledigt gilt (aber es ist egal, ob ihr gewinnt oder verliert)

2 Beispielrouten

Hier sind zwei Routen, die ihr ausprobieren könnt - je nachdem, wo der Sturm wütet, kommen aber auch andere Strecken in Frage.

Erste mögliche Route. Quelle: Mein MMOErste mögliche Route. Quelle: Mein MMO

  1. Flush Factory: Startet außen auf der Map bei wenig besuchten Gebieten und arbeitet euch langsam vor
  2. Lucky Landing: An der Küste entlang solltet ihr wenn überhaupt nur wenigen Gegnern begegnen
  3. Fatal Fields: Bis ihr hier seid, sind viele Spieler, die hier zu Beginn gelandet sind, sicherlich schon wieder weg
  4. Salty Spring: Nicht weit von Fatal Fields prescht ihr schließlich ins Zentrum von Salty Spring und erreich die letzte Fahne. Wenn ihr danach von einem möglicherweise auflauernden Gegner getroffen werdet, ist es nicht schlimm: Die Challenge gilt trotzdem als bestanden.

Oder wählt diese mögliche Alternativroute:

Zweite mögliche Route. Quelle: Mein MMOZweite mögliche Route. Quelle: Mein MMO

  1. Lonely Lodge: Startet wieder am Rand der Map, wo nur wenige Spieler landen
  2. Wailing Woods: Auch in den abgelegenen Wäldern solltet ihr höchstens auf einige wenige Gegner stoßen
  3. Risky Reels: In diesem Randgebiet ist (hoffentlich) ebenfalls freie Bahn
  4. Tomato Town: Bis ihr hier seid, sind alle anderen wahrscheinlich schon weitergezogen und ihr könnt euch locker die letzte Zentrumsflagge schnappen

Eine andere Herausforderung in Woche 9 verlangt von euch, der Schatzkarte aus Haunted Hills zu folgen. Mit unserem Schatzkarten-Guide findet ihr den Battle Star ohne Umwege.

Quelle: Mein MMO


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen