Fortnite - Rekordspende: Streamer erhält 75.000 Dollar auf einen Schlag

Ein kleines Fortnite-Märchen: Weil ein Twitch-Streamer in finanziellen Schwierigkeiten steckte, hat ein befreundeter Streamer ihm auf einen Schlag 75.000 Dollar gespendet.

von Elena Schulz,
14.01.2019 09:00 Uhr

Ein Fortnite-Streamer hat eine Spende über 75.000 Dollar erhalten.Ein Fortnite-Streamer hat eine Spende über 75.000 Dollar erhalten.

Mit Streams Geld zu verdienen ist der große Traum einiger Spieler, aber auch ein langer und harter Weg. Normalerweise braucht es viele Zuschauer und zahlreiche kleine Spenden, damit insgesamt genug Geld zusammenkommt.

Im Fall von Fortnite-Streamer Exotic Chaotic kam der Erfolg aber auf einen Schlag: Er erhielt von einem befreundeten Streamer eine Spende über 75.000 Dollar und konnte es selbst kaum fassen.

Wer spendet so viel Geld?

Seine Reaktion könnt ihr euch unter der News anschauen. Zuerst hält Exotic Chaotic es für einen Scherz, checkt dann aber sein PayPal. Dort wartet tatsächlich die gewaltige Summe auf ihn. Auch wenn das nicht offiziell bestätigt wurde, sprechen viele von der höchsten einmaligen Spende auf Twitch.

Aber wer spendet mal eben so viel Geld für ein bisschen Fortnite-Gameplay? Der großzügige Spender ist in diesem Fall KingMascot, ebenfalls Streamer und ein Freund von Exotic Chaotic.

KingMascot wusste laut eigener Aussage, dass sich sein Freund gerade in einer finanziell schwierigen Lage befinde und wollte ihm beistehen. Exotic Chaotic bestätigte das gegenüber Kotaku:

"Ich habe kein hohes Einkommen. Meine Freundin hat Vollzeit gearbeitet, um meine Karriere als Fortnite-Streamer zu unterstützen. Ich schulde ihr und meinem vier Jahre alten Sohn deshalb, dieses Geld zu schützen und für ihre Zukunft zu vermehren."

Reich dank Fortnite
Streamer Ninja verrät sein Jahresgehalt

Hilfe für einen Freund in finanzieller Not

KingMascot wiederum hat früh in Bitcoins investiert und dementsprechend viel Geld zur Hand. Er plante schon länger, Exotic Chaotic zu unterstützen. Über die Feiertage machte er es schließlich wahr, um seinen Freund bestmöglich ins neue Jahr starten zu lassen. Anschließend habe er viele Nachrichten erhalten. Die loben zum Großteil seine Geste, manche wollen aber auch einfach Geld von ihm.

Die Streamer lernten sich darüber kennen, dass beide versuchen, alle Skins in Fortnite zu sammeln. Exotic Chaotic konnte einige Zuschauer für sich gewinnen, indem er Turniere wie das Ninja Vegas gewann. Allerdings verlor er die durch seine schlechte Internetverbindung schnell wieder, was laut KingMascot dazu beitrug, dass er den Streamer-Kollegen unterstützen wollte.

Zudem hatte Exotic Chaotic sein jüngst gewonnes Preisgeld bei der Fortnite Herbst-Skirmish-Serie von 30.000 Dollar für ein neues Auto ausgeben müssen, weil seines so sehr auseinanderfiel, dass es »nicht mehr sicher zu fahren sei«.

Dieses Geld will der Streamer nun aber klüger und langfristiger einsetzen und hofft gleichzeitig, die Freundlichkeit irgendwann an andere Streamer zurückgeben zu können, wenn er selbst genug verdient. Natürlich kann man sich fragen, warum Exotic Chaotic es nicht erst einmal mit einem anderen Job versucht hat, wenn seine Streams nicht genug abwarfen, um seine Familie zu unterstützen. Dennoch zeigt die Geste schön, wie Streamer in der Not zusammenhalten können.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen