Fortnite - Update bringt bessere Grafik und Performance auf Nintendo Switch

Das große Update 6.0 brachte den größten Performance-Schub seit Release für Fortnite.

von Mirco Kämpfer,
28.09.2018 15:20 Uhr

Fortnite sieht nun etwas besser auf der Switch aus.Fortnite sieht nun etwas besser auf der Switch aus.

Gestern hat Epic Patch 6.0 für Fortnite auf allen Plattformen veröffentlicht. Das Season 6-Update brachte unter anderem Haustiere, Map-Veränderungen und Schattensteine, die euch unsichtbar machen.

Alle Neuerungen von Update 6.0 für Fortnite

Das Update verbesserte aber auch deutlich die Performance auf der Nintendo Switch.

Anpassungen für Nintendo Switch - Was ist passiert?

In den offiziellen Patch-Notes zum Update 6.0 steht:

  • Der Renderingcode für Texturbindung auf Switch wurde optimiert. Dadurch wurde die Leistung von CPU und GPU verbessert, sodass das Gameplay flüssiger und in höherer Auflösung gerendert wird.
  • Audio für Pömpelhacke und Tattoohacke auf mobilen Endgeräten und Switch repariert und hinzugefügt.

Höhere Auflösung: Vor allem der erste Punkt, der in den ellenlangen Patch-Notes schnell untergeht, hat es in sich.

Die höhere Auflösung ist vor allem im im Handheld-Modus deutlich sichtbar, gerade wenn ihr aus dem Battle-Bus springt und über die Map fliegt.

In Fortnite ist nun Season 6 gestartet.In Fortnite ist nun Season 6 gestartet.

Bessere Texturen: Auch die Texturen wurden angepasst und sehen etwas schärfer und kräftiger aus.

Darüber hinaus läuft Fortnite nun einen Zacken stabiler. Zwar bemerkten wir hin und wieder noch ein paar Ruckler, allerdings wird nun die Auflösung nicht mehr so oft dynamisch runterskaliert.

Fans freuen sich über den Switch-Patch

Auf Reddit feiern die Spieler das Update, ein Thread zum Switch-Patch hat bereits 450 Kommentare.

QuadWamm schreibt: "Ich bin froh, dass Epic der Switch die Aufmerksamkeit schenkt, die sie verdient. Ich bin wirklich froh darüber.

ManlySyrup fügt hinzu: "Ich hab im Playground-Modus herumgespielt und den Auflösungs-Boost direkt bemerkt, sieht nun so aus, als würde es die 720p (undocked) fast immer erreichen und es ist großartig"

Fortnite - Ankündigungstrailer zu Season 6 zeigt Schattenwürfel und fliegende Insel 0:53 Fortnite - Ankündigungstrailer zu Season 6 zeigt Schattenwürfel und fliegende Insel

Viele jubeln darüber hinaus über Crossplay, das nun mit der PS4-Version möglich ist. Sony hat jüngst eine Crossplay-Beta für Fortnite gestartet.

"Crossplatform-Matchmaking ist nun fast doppelt so schnell. Statt einer Minute dauert's jetzt 30 Sekunden im Durschnitt", merkt KunYul an.

Videoaufnahme weiterhin nicht möglich

Die Capture-Funktion auf der Switch hat Epic bislang aber nicht wieder aktiviert. Das Feature wurde zwischenzeitlich aus Performance-Gründen entfernt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen