Kitori Academy vereint Harry Potter und Stardew Valley zu einem bezaubernden Mix

Das Simulationsspiel lässt uns als Zauberlehrlinge Tränke brauen, Kräuter anpflanzen, Freundschaften schließen und unseren Katzenbegleiter streicheln.

Kitori Academy in der Spielvorstellung. Kitori Academy in der Spielvorstellung.

Studio: Cubenary Release: Herbst 2023 (2024 für PlayStation und Xbox) Plattformen: Nintendo Switch, PlayStation, Xbox, PC Genre: Simulation

Viele Fans der beliebten Harry Potter-Reihe warten schon sehnsüchtig auf den Release von Hogwarts Legacy. Manch einem mag das neue Spiel im HP-Universum aber vielleicht nicht so ganz zusagen – sei es das statisch wirkende Kampfsystem oder die transfeindlichen Aussagen von Autorin J.K. Rowling (mehr Infos dazu gibt es etwa hier und hier). Habt ihr dennoch Lust auf ein magisches Abenteuer in der Zauberschule, haben wir mit Kitori Academy eine mögliche Alternative für euch.

Das macht Kitori Academy besonders

Kitori Academy ist ein entspannendes Simulationsspiel, in dem wir uns unseren eigenen Zauberlehrling samt magischem Katzenbegleiter selbst erstellen und dann mit ihnen zur Zauberschule gehen können. Natürlich müssen wir dabei auch die Schulbank drücken und verschiedene Klassen besuchen, dürfen uns aber zumindest aussuchen, an welchen Fähigkeiten wir jeden Tag arbeiten wollen. Diese Klassen stehen uns beispielsweise zur Auswahl:

  • Botanikunterricht: Hier ernten und bauen wir Gemüse und Zutaten für unsere Tränke an.
  • Zauberunterricht: Hier lernen wir neue Zauber, mit denen wir etwa Feuer- oder Wassergeister beschwören oder Dinge reparieren können. Es gibt auch Duelierzauber, mit denen wir gegen andere Lehrlinge antreten können.
  • Tränke brauen: Hier lernen wir neue Tränke, mit denen wir etwa andere Kreaturen heilen können.

Damit es nicht eintönig wird, können wir auch innerhalb und außerhalb der Akademie die Welt erkunden. Hier können wir etwa Insekten fangen, angeln, kochen, unser Zimmer einrichten, die anderen Lehrlinge der Akademie kennenlernen und uns mit ihnen anfreunden. Auch unser Katzengefährte bekommt natürlich etwas Aufmewrksamkeit, indem wir mit ihm spielen, ihn streicheln und Leckereien geben.

Unterlegt wird das ganze mit farbenfroher Grafik und einem entspannenden Soundtrack. Aber macht euch einfach selbst ein Bild davon:

Kitori Academy ist ein entspanntes Simulationsspiel, in dem ihr zu Zauberlehrlingen werdet 1:13 Kitori Academy ist ein entspanntes Simulationsspiel, in dem ihr zu Zauberlehrlingen werdet

Für wen ist Kitori Academy interessant?

Wer die entspannte Atmophäre und das Lernen und Craften aus Spielen wie Stardew Valley mag oder einfach Zauberschulen cool findet, sollte zumindest einen Blick auf Kitori Academy wagen. Obwohl es auch die Möglichkeit gibt, magische Duelle auszufechten, strebt das Spiel doch eher eine ruhige Atmosphäre an und dürfte sich so bestens zum Entspannen eignen.

Im Koop können wir übrigens nicht spielen, es handelt sich um eine reine Singleplayer-Erfahrung. Zumindest erscheint das Spiel auch auf deutsch, auf ein wenig Lesen müssen wir uns aber einstellen, da es keine Sprachausgabe gibt.

Kitori Academy soll im Herbst 2023 für Nintendo Switch und PC erscheinen. Ein Release für PlayStation- und Xbox-Konsolen ist für Frühjahr 2024 geplant.

Einschätzung der Redaktion

Eleen Reinke
@ottadice

Für Alternativen zu Harry Potter-Spielen bin ich eigentlich immer zu haben und Kitori Academy gehört bisher zu den niedlichsten Ablegern des Genres, die ich gesehen habe – und nein, das liegt nicht nur daran, dass ich mir meinen eigenen Katzenbegleiter basteln kann, wirklich!

So cool epische Zauberschlachten auch sein mögen, manchmal wünsche ich mir auch einfach, mit einem Spiel zu entspannen und von der Couch aus meine Zaubertränke zu brauen oder den Garten mit einem Wassergeist zu pflegen. Genau diese Stressfreiheit scheint mir Kitory Academy zu bieten und schon allein deshalb werde ich ein Auge darauf haben.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.