Ghost of Tsushima kommt noch für die PS4, trotz PS5-Ankündigung

Laut Sony wird Sucker Punchs Ghost of Tsushima nach wie vor für die PS4 erscheinen, trotz PS5-Release Ende 2020.

von Dennis Michel,
09.10.2019 13:41 Uhr

Ghost of Tsushima wird laut Sony noch für die PS4 erscheinen. Ghost of Tsushima wird laut Sony noch für die PS4 erscheinen.

Death Stranding, The Last of Us Part 2 und Ghost of Tsushima sind die drei kommenden (zeit-)exklusiven AAA-Blockbuster für die PS4. Um das Samurai-Adventure von Entwickler Sucker Punch (Infamous: Second Son) war es allerdings in den vergangenen Monaten vergleichsweise ruhig, weswegen immer wieder die Vermutung aufkommt, der Release befinde sich noch in weiter Ferne.

Nach einer aktuellen Aussage von Sony Interactive Entertainment CEO Jim Ryan auf dem offiziellen PlayStation Blog müssen sich Besitzer der PS4 aber keine Sorgen machen. Das Spiel kommt auf die aktuelle Konsolengeneration.

Ghost of Tsushima erscheint für die PS4

Nach dem gestrigen großen PS5-Update fand Ryan am Ende seines Blogpost noch wenige Worte für das Action-Adventure, die allerdings bei genauer Überlegung weit mehr Informationen preisgeben:

"Während wir im Laufe des Jahres noch weitere Infos zur PlayStation 5 teilen, haben wir noch allerhand Blockbuster für euch, die ihren Weg auf die PS4 finden. Darunter Death Stranding, The Last of Us Part 2 und Ghost of Tsushima. "

Während Death Stranding am 08. November diesen Jahres und TLoU Part 2 am 21. Februar 2020 erscheinen, war es vor Ryans Post ein Leichtes zu denken, das Sucker Punchs Exclusive erst Ende kommenden Jahres für die Next-Gen erscheint.

Wann erscheint Ghost of Tsushima?

Zum Schluss wollen wir euch noch einen kleinen Ausblick darauf geben, wann das Spiel im kommenden Jahr erscheinen könnte.

Option 1: Fiskaljahr 2019

Gehen wir nach US-Großaktionär Daniel Loeb, der unter anderem Shareholder-Anteile an Sony besitzt, erscheint Ghost of Tsushima noch im Fiskaljahr 2019, das bis zum 31. März 2020 geht.

Wahrscheinlichkeit: 2/5
Hätten wir vor wenigen Wochen noch zustimmend genickt, scheint der Release so knapp nach The Last of Us Part 2 eher unwahrscheinlich.

Option 2: April-Juni

Am Ende der PS3-Ära erschien The Last of Us im Juni 2013. Gut möglich, dass Sony hier beim letzten großen Exclusive einen ähnlichen Weg geht.

Wahrscheinlichkeit: 4/5
Ein Release in der ersten Hälfte 2020 und speziell im 2. Quartal des kommenden Jahres ist sehr wahrscheinlich. Auch Kotaku-Autor Jason Schreier bestätigte Anfang Juni in einem Tweet, dass sowohl The Last of Us Part 2, das Remake zu Final Fantasy 7, Elden Ring, Cyberpunk 2077 und auch Ghost of Tsushima bis Ende des angegebenen Zeitraums erscheinen.

Abseits von Elden Ring, das bislang noch ohne Release-Datum ist, stimmt die Aussage von Schreier.

Zwar ist auch ein Release kurz vor dem Start der PS5 möglich, das halten wir jedoch im Vergleich zu den beiden Optionen für eher unwahrscheinlich. Zudem ist es durchaus möglich, dass Ghost of Tsushima als Cross-Gen-Titel für PS4 und PS5 erscheint, vielleicht sogar zum Start-Lineup Sony nächster Konsolengeneration gehört.

Ghost of Tsushima - Vorschau-Video: Samurai-RPG für PS4 von den Infamous-Machern 3:02 Ghost of Tsushima - Vorschau-Video: Samurai-RPG für PS4 von den Infamous-Machern

Wann rechnet ihr mit dem Spiel?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen