Adventskalender 2019

Glück gehabt - The Elder Scrolls Anthology fängt Pistolenkugel & rettet Spieler das Leben

Ein ahnungsloser Spieler wurde in seiner Wohnung beschossen. Ein Glück, dass die gut gepanzerte Packung der Elder Scrolls Anthology die Kugel heldenhaft abwehrte.

von Linda Sprenger,
09.05.2017 13:00 Uhr

In Morrowind endete die Reise der Pistolenkugel. In Morrowind endete die Reise der Pistolenkugel.

Veloroks Schutzengel hört auf den Namen "The Elder Scrolls Anthology" und rettete ihn auf spektakulär unspektakuläre Art und Weise das Leben. Wie der Imgur-User berichtet, ist er eines Abends bei einer Runde Prey durch einen lauten Knall und dem Geräusch von zerbrochenem Glas aus dem Spiel gerissen worden.

Erst habe er gedacht, eine Glühbirne sei zerbrochen. Das Licht sei ihm jedoch in dem Moment aufgegangen, als ihm eine Staubwolke und ein Loch in der Wand neben seinem Monitor ins Auge gesprungen sei: Jemand hat auf ihn geschossen.

Das Einschussloch in der Wand Das Einschussloch in der Wand

Seine Suche nach der Kugel endete bei seiner The Elder Scrolls Anthology-Packung, die zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle lag und das Geschoss abfing, bevor es velorok ernsthaft verletzen oder vielleicht sogar töten konnte.

Der Retter in der Not Der Retter in der Not

Ein Bild von der Pistenkugel selbst habe der Spieler leider nicht aufnehmen können, bevor sie von der Polizei als Beweisstück aufgenommen worden sei.

Wenn das Lieblingsspiel auch noch aufopferungsvoll ist. Wenn das Lieblingsspiel auch noch aufopferungsvoll ist.

Die Discs der The Elder Scrolls Anthology haben die heldenhafte Rettungsaktion offenbar nicht unbeschadet überstanden. Velorok trauert um Tribunal, Bloodmoon und Co., aber hey, immerhin ist es nicht er selbst, der entzwei geschossen wurde. Wie der velorok nachträglich berichtet, hat Bethesda ihm eine neue Version der Anthology angeboten. Natürlich habe er "Ja!" gesagt. Ein glückliches Ende.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen