God of War ist der nächste PS4-Hit, der auf PC kommt

Sony hat bereits vor längerem angekündigt, mehr Exclusives auch auf anderen Plattformen zu veröffentlichen. Jetzt ist God of War an der Reihe.

von Sebastian Zeitz,
20.10.2021 17:27 Uhr

God of War kommt auf den PC. God of War kommt auf den PC.

Sony betont seit längerem, dass sie für jedes ihrer Spiele auch überlegen, ob es Sinn macht, es auf dem PC zu veröffentlichen. Nach der Neuankündigung von Uncharted 4 und Uncharted: The Lost Legacy steht jetzt eins der beliebtesten Spiele der vergangenen Generation kurz davor auf einer neuen Plattform zu erscheinen: God of War.

God of War ist der erste Port des neuen Sony-Studios

Wie Sony im PlayStation Blog bekannt gab, wird das gefeierte Action-Adventure von Santa Monica Studios auf dem PC veröffentlicht und soll dort unter anderem DLSS und 4K-Support bekommen.

Wann erscheint der Port? God of War soll auf dem PC am 14. Januar 2022 erscheinen. Vorbestellungen sind auch ab sofort auf der offiziellen Steam-Seite möglich.

Wer übernimmt die Portierung? Hinter der PC-Version steckt tatsächlich das gleiche Team, wie schon bei der PS4. Sony Santa Monica macht den Port selbst und arbeitet so neben dem Nachfolger noch an einem weiteren Spiel.

PC-Port könnte noch mehr Hype für God of War: Ragnarok bringen

Der PC Port kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn derzeit befindet sich der Nachfolger God of War Ragnarok in Entwicklung. Somit könnte Sony eine noch größere Zielgruppe mit dem zweiten Teil ansprechen. Einen ersten Trailer zum Spiel seht ihr hier:

God of War: Ragnarök - PS5-Gameplay im großen Reveal-Trailer enthüllt 3:16 God of War: Ragnarök - PS5-Gameplay im großen Reveal-Trailer enthüllt

Darum geht's: In God of War: Ragnarok übernehmt ihr wieder die Rolle von Kratos, der zusammen mit seinem Sohn Atreus im ersten Teil gegen Baldur, einen der Söhne Thors, gekämpft hat. Jetzt steht der Fimbulwinter bevor und Kratos muss sich darauf vorbereiten gegen weitere Götter und andere Widersacher anzutreten.

Im neuen Teil wird sich am Gameplay im Kern aber nichts ändern. Ihr steuert Kratos wieder aus der Verfolgerperspektive und wehrt euch gegen die Gegner mit unterschiedlichen Waffen-Kombinationen. Im Nachfolger gibt es also keine Rückkehr des klassischen Hack & Slay-Prinzips.

Mehr News zu God of War 2: Ragnarok könnt ihr euch hier durchlesen:

Falls ihr also bisher God of War verpasst habt und euch auf den Nachfolger perfekt vorbereiten wollt, dann bekommt ihr am 14. Januar 2022 die Chance dazu. Die PC-Version des Action-Adventures wird nicht das letzte Exclusive sein, das Sony auch auf einer anderen Plattform veröffentlicht.

Werdet ihr God of War zum ersten Mal spielen, wenn es auf dem PC erscheint?

zu den Kommentaren (118)

Kommentare(118)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.