God of War Ragnarök: 90 Sekunden Kampf-Gameplay zeigt Kratos neue Moves

Kratos bekommt in God of War Ragnarök noch coolere Kampf-Moves. Die Leviathanaxt und die Chaosklingen werden sogar mit eigenen Elementattacken versehen.

Kratos hat seit dem ersten Teil der Saga neue Kampffertigkeiten spendiert bekommen. Kratos hat seit dem ersten Teil der Saga neue Kampffertigkeiten spendiert bekommen.

In God of War Ragnarök stürzen sich Kratos und sein Sohn Atreus in das nächste Abenteuer der nordischen Mythologie. Im zweiten Teil der Saga kann das Vater-Sohn-Gespann schon etwas mehr Kampferfahrung vorweisen, weshalb das Team von Sony Santa Monica den beiden neue Kampffertigkeiten spendiert hat. Wie das aussieht, können wir nun erstmals in einem neuen Gameplay-Video bestaunen.

Kratos neuer Kampfstil im Gameplay-Video

Im Rahmen einer Cover Story hat die Game Informer-Redaktion ein 90-sekündiges Gameplay-Video hochgeladen, das die neuen Kämpffähigkeiten von Kratos genauer unter die Lupe nimmt.

Das Entwicklerteam hat getreu dem Motto „Spiel mit deinem Essen“ einen neuen Kampfstil entwickelt, in dem Kratos seine Gegner mehr umherwirbelt als im Vorgänger:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Was ist neu? Kratos kann zwischen der Leviathanaxt und den Chaosklingen wechseln. Die beiden Waffengattungen erhalten mithilfe der Dreieckstaste nun ihren eigenen starken Elementangriffe. Während die Leviathanaxt eine Eiswelle auslöst, verteilen die Chaosklingen Feuerschaden. Dabei sollen wir sowohl Button Mashing betreiben als auch aufgeladene Attacken auslösen können.

Auch Kratos' Schilde wurden überarbeitet. Es wird zwei neue Schilde geben, die sich entweder auf das Parieren oder mehr auf das Blocken konzentrieren. Der letztgenannte Schild soll zwar eine bessere Verteidigung bieten, wird aber mit der Zeit instabiler.

Im Video ist außerdem zu sehen, dass die Gegner viel umhergeschleudert oder durch die Luft gewirbelt werden. Dadurch wirkt der Kampf dynamischer als im Vorgänger und passt sich tatsächlich dem Motto „Spiel mit deinem Essen“ an.

Den ersten Boss (oder ist er ein neuer Freund?) aus God of War Ragnarök könnt ihr im folgenden Video bestaunen:

God of War Ragnarök - Neuer Trailer teast ersten Boss 0:30 God of War Ragnarök - Neuer Trailer teast ersten Boss

Noch mehr News zu God of War Ragnarök gibt es hier:

Außerdem erhalten wir in dem Gameplay-Video einen ersten Blick auf eine neue Gegnerart. Die Grimms sind humanoide Reptilien, die eine Art Säure aus der Entfernung spucken können. Diesen Wurfgeschossen solltet ihr besser ausweichen oder sie mit eurem Schild abfangen. Die Reptilien können aber auch in den Nahkampf gehen und Kratos mit ihren Fäusten vermöbeln.

Wie gefällt euch der neue Kampfstil von Kratos?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.