Schade: GTA Trilogy hat viele, aber wohl nicht alle Songs aus dem Original

Die Spiele aus der GTA Trilogy leben auch durch ihre Songauswahl im Radio. Ins Remaster haben es viele Songs geschafft, aber leider nicht alle.

von Sebastian Zeitz,
11.11.2021 07:58 Uhr

Gerade Vice City lebt im Original sehr von seiner Musik. Gerade Vice City lebt im Original sehr von seiner Musik.

Das Fahren durch die Open World, während im Hintergrund lizensierte Radiosongs laufen, macht in GTA unfassbaren Spaß. Deshalb ist es vielen Fans wichtig, dass auch im Remaster der GTA Trilogy alle oder zumindest so gut wie alle Songs mit dabei sind. Jetzt wurde bekannt, dass auch einige Klassiker fehlen.

Darum geht's genau: Heute erst sind einige Gameplay-Videos aus der Remaster-Trilogie geleakt. Diese zeigten neben dem Gameplay und technischen Verbesserungen auch einen Teil der Songliste. Letzteres ist vor allem dadurch wichtig, da die vorherigen Neuveröffentlichungen für PS4 und Mobile einige Songs aus dem Original entfernten.

Das bestätigte auch die offizielle Trackliste, die den Kollegen von VGC direkt von Rockstar zur Verfügung gestellt wurde. Auf dieser finden sich viele Songs aus den Spielen wieder, die wir bereits kennen. Darunter auch 99 Luftballons (Nena) oder Raining Blood (Slayer) in GTA: Vice City.

Diese Songs fehlen in der GTA Trilogy

Aber Tracks, die bereits aus den vorherigen Portierungen geschnitten wurden, erwähnt Rockstar nicht. Somit fehlen unter anderem:

  • Billie Jean (Michael Jackson)
  • Bark at the Moon (Ozzy Osbourne)
  • Running with the Night (Lionel Richie)

Es gibt doch noch Rückkehrer: Hellhörigen Fans ist während der geleakten Gameplay-Sequenzen aufgefallen, dass manche Songs zurückkehren, die in den bisherigen Neuveröffentlichungen fehlten. Darunter zum Beispiel:

  • Video Killed the Radio Star (Th Buggles)
  • Japanese Boy (Aneka)
  • Love Missile F1-11 (Sigue Sigue Sputnik)

Das scheint darauf zu schließen, dass die Liste von Rockstar Games nicht komplett stimmt. Die Chance ist zwar extrem gering, aber es könnte also tatsächlich passieren, dass Michael Jackson oder Quiet Riot doch noch zurückkehren. Die Hoffnung ist zwar sehr klein, aber mit etwas Glück könnte es etwas werden.

Hier seht ihr übrigens ein Video, in dem wir die Grafik-Verbesserungen unter die Lupe nehmen:

GTA Trilogy: Definitive Edition - Video-Analyse zu den neuen Grafik-Details 10:59 GTA Trilogy: Definitive Edition - Video-Analyse zu den neuen Grafik-Details

Mehr zum GTA Trilogy-Remaster:

GTA - The Trilogy erscheint endlich am 11. November für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und Nintendo Switch. Die physische Version Remaster-Sammlung der Open World-Klassiker folgt kurz vor Weihnachten am 7. Dezember 2021.

Mit welchem Song verbindet ihr eure damalige GTA-Erfahrung?

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.