GTA-Leak deutet Vice City- & San Andreas-Remaster an: Infos in '90 Tagen'

GTA 6, schön und gut. Neben dem neuen Hauptableger, gibt es jetzt auch Gerüchte zu Neuauflagen berühmter GTA-Klassiker wie Vice City oder San Andreas.

von Hannes Rossow,
27.01.2021 10:00 Uhr

Angeblich sollen überarbeitete Remaster verschiedener GTA-Klassiker in Arbeit sein. Angeblich sollen überarbeitete Remaster verschiedener GTA-Klassiker in Arbeit sein.

In Sachen Grand Theft Auto gibt es seit Jahren nur eine Sache: GTA 5. In den letzten Monaten kehrt in der Gerüchteküche aber etwas Aufbruchstimmung auf. Nicht nur soll GTA 6 in Arbeit (und vielleicht sogar bald fertig sein), auch zu früheren GTA-Releases gibt es immer wieder Spekulationen. Aktuell sind unter Fans Remaster-Versionen von GTA: Vice City, GTA: San Andreas und GTA 3 im Gespräch.

Fans hoffen auf "Grand Theft Auto - The Trilogy Remastered"

Seinen Ursprung haben die neuesten Gerüchte auf GTA Forums, einer Fan-Seite, in deren Threads es nur um das eine Thema geht - und wo sich eben auch die Crème de la Crème der GTA-Insider die Klinke in die Hand gibt. In der Diskussion rund um die nächsten DLC-Inhalte von GTA Online tauchten nach und nach geheimnisvolle Teaser auf. (via GTAbase)

Remaster von GTA-Klassikern: User Mach1bud machte den Anfang und stellte einfach nur ein "Soon." in den Raum. Ziemlich verwirrend, bis dann Foren-Admin Spider-Vice nachzog und in einer Antwort nachzog, in der er drei vielsagende Tags anbrachte: III, VC und SA. Da muss nicht lange überlegt werden, worauf sich diese Abkürzungen beziehen sollen.

Später ließ sich Mach1bud dann doch noch zu mehr Aussagen hinreißen. Fast willkürlich antwortete er auf zufällige Thread-Beiträge und spricht davon, dass wir in "weniger als 90 Tagen" mehr wissen. Und dass er bald einen Trailer erhalten soll - vermutlich bezogen auf seine Andeutungen zu einer Remaster-Collection von GTA-Titeln.

In seinen eigenen Worten:

"Ich finde das richtig großartig und ich kann es kaum erwarten. Ich will das schon seit vielen Jahren und ich bin froh, dass es jetzt früher als später passiert."

Ok, aber hat das wirklich Gehalt? Es ist ein Gerücht. Das sollten wir immer im Hinterkopf behalten. Weder gibt es offizielle Informationen, noch lässt sich das auf irgendeine Art und Weise verifizieren. Allerdings hat GTA Forums durchaus bewiesen, dass hier Fans unterwegs sind, die den einen oder anderen Rockstar Games-Kontakt haben.

Zum Beispiel: Wochen vor dem Launch des großen Casino-Updates von GTA Online, tauchte in den Threads der verwirrende Teaser auf: Get ready to gamble (Macht euch bereit für Glücksspiel).

Noch mehr Remaster-Gerüchte

Dieses seltsam formulierte Gerücht reiht sich ein in die Spekulationen rund um Neuauflagen der GTA-Klassiker. Zuletzt machte Twitter-User uNiGTANet auf sich aufmerksam, als er "selbstgemachte Shark Cards" auf Twitter teilte:

Link zum Twitter-Inhalt

Das Besondere an diesen Karten ist aber, dass sie jeweils drei bestimmte Jahreszahlen in der Kartennummer enthalten: 2001, 2002 und 2004. Und jetzt ratet mal, welche Spiele in diesen Jahren erschienen sind. Jap, der Kreis schließt sich.

Gerüchte gibt es nicht nur zu Remastern, auch zu GTA 6 überschlagen sich die Ereignisse:

Das große Geheimnis: Woran arbeitet Rockstar Games?

Rockstar Games hat viel zu tun und wenn sie überhaupt an GTA-Inhalten arbeiten, dann doch wohl eher mit voller Kraft am nächsten Hauptableger. Aber wer weiß, es gibt ja auch Studio-Ergänzungen wie Rockstar Dundee (ehemals Ruffian Games), die sich hier ihre Sporen verdienen könnten. Vielleicht wissen wir in 90 Tagen ja tatsächlich mehr.

Würdet ihr überhaupt Remaster-Versionen von GTA: Vice City, GTA: San Andreas und GTA 3 spielen wollen?

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.