Halo Infinite-Fans sind verrückt nach den Katzenohren – trotz hoher Preise

Ein kostenpflichtiges Bundle für Halo Infinite, das Katzenohren enthält, ist enorm beliebt, aber nicht alle sind begeistert.

von Samara Summer,
27.12.2021 11:27 Uhr

Bei Katzenohren können viele Halo-Fans nicht widerstehen. Bei Katzenohren können viele Halo-Fans nicht widerstehen.

Katzenohren gehen immer? Wenn wir uns anschauen, was gerade beim Multiplayer von Halo Infinite los ist, sieht es ganz danach aus. Für die Preise der angebotenen Cosmetics zum Free2Play-Shooter gab es viel Kritik. Das Cat Lovers-Paket kommt aber bei vielen Fans ungeachtet dessen super an. Wir verraten euch mehr über den Trend und warum er die Community spaltet.

Verrückt nach Katzenohren

Darum geht es: Der Multiplayer von Halo Infinite ist free2play. Wie üblich bedeutet das, dass wir zwar umsonst ballern dürfen, für optionale Cosmetics aber zur Kasse gebeten werden. Diese Entscheidung wird generell, wie gamerant.com berichtet, von vielen Fans getragen, nur mit den Preisen sind nicht alle einverstanden.

Gamerant nennt hier mehrere Beispiele. Dabei ist eine blaue Rüstungs-Skin aufgeführt, für die 8 US-Dollar fällig werden. Zudem habe ein Fan hochgerechnet, dass wir über 1000 Dollar loswerden könnten, um alle kostenpflichtigen Items der ersten Season zu erstehen.

Katzenohren müssen sein? Natürlich ist es möglich, Käufe komplett zu meiden. Bei Katzenohren werden aber ganz offensichtlich viele Fans doch schwach. Das "Katzenliebhaber"-Paket, in dem sie enthalten sind, kostet stolze 1.000 Credits, umgerechnet 8,99 Euro. Mit dabei sind neben den Ohren auch zwei Waffenanhänger und eine rosa-graue Färbung für die Rüstung. Trotz des nicht geringen Preises ist es aktuell kaum möglich, den Multiplayer zu zocken, ohne auf Spielende zu treffen, die ihre Katzenbegeisterung offen zur Schau tragen.

Mehr aus dem Halo-Universum:

Süße Öhrchen spalten Community

Wie Gamerant weiter verrät, werden die Meinungsverschiedenheiten nicht nur durch das bloße Tragen von Cosmetics sichtbar. Offenbar machen sich einige der Katzenmenschen einen Spaß daraus, diejenigen zu trollen, die den Shop boykottieren wollten, um 343 Industries dazu zu bewegen, die Preise zu senken.

Hier könnt ihr euch noch mal den Launch Trailer zur Kampange anschauen:

Halo Infinite - Der Launch-Trailer zur Kampagne schürt Hype für die epische Action 2:29 Halo Infinite - Der Launch-Trailer zur Kampagne schürt Hype für die epische Action

So sollen Aufforderungen in den In Game-Voice Chat geschnurrt werden, sich ebenfalls die Katzenohren zu besorgen. Manche Spielerinnen und Spieler, so Gamerant, seien davon so genervt, dass sie lieber ganz auf den Voice Chat verzichten. Wie der Streit über die Shop-Preise weitergeht, bleibt abzuwarten.

Wer sich die Katzenohren selbst noch schnappen will, muss sich womöglich etwas beeilen. Die wöchentlichen Angebote wechseln immer Dienstags um 19 Uhr.

Was haltet ihr von dem Phänomen? Lauft ihr auch schon mit den Öhrchen herum oder sind sie euch zu teuer – oder ganz einfach nicht euer Stil?

zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.