Halo: Das solltet ihr zum Serienstart wissen [Anzeige]

Die brandneue Halo-Serie startet am 24. März 2022. Damit ihr zum Start bestens vorbereitet seid, verraten wir euch, was ihr zum Universum der Serie wissen müsst.

von Sponsored Story ,
24.03.2022 08:00 Uhr

Bildquelle: Paramount+ Sky Bildquelle: Paramount+ / Sky

In Deutschland gibt es die HALO-Serie ab dem 24. März 2022 (jeden Donnerstag eine neue Folge) exklusiv bei Sky zu sehen. Aufgrund des gleichnamigen Spiels für die Xbox ist einiges zu diesem umfangreichen Universum bereits bekannt. Dennoch unterscheiden sich Serie und Spiel bei der Geschichte, die erzählt wird. Zwar baut die Serie auf dem bekannten interstellaren Konflikt zwischen dem UNSC und der Covenant-Allianz auf, allerdings wird eine ganz eigene Story erzählt. 

Was ihr daher zum Serienstart wissen müsst, verraten wir euch in diesem Artikel, sodass ihr bestens vorbereitet seid. 

Hier könnt ihr die Halo-Serie schauen: Bei Sky Ticket habt ihr die Möglichkeit das Sky Entertainment Ticket zu buchen, um die Halo-Serie zu streamen. Besonders ist dabei, dass es im Moment neben dem normalen und monatlich kündbaren Angebot ein spezielles Angebot gibt, mit dem ihr alle Folgen sehen und 50 Prozent sparen könnt. 

Denn ihr könnt das Entertainment Ticket für sechs Monate buchen, bezahlt aber nur die Hälfte im Vergleich zum normalen Preis. Somit kostet es euch pro Monat 4,99 Euro monatlich statt 9,99 Euro monatlich für die sechs Monate. Damit seht ihr das Staffelfinale von Halo am 19. Mai und profitiert danach noch von den weiteren Blockbuster-Serien bei Sky Ticket. 

Jetzt Sky Ticket für Halo abonnieren

Folgen, Cast & Produktion

Alle Halo Folgen und Termine:Die neuen Folgen erscheinen jeden Donnerstag und insgesamt besteht Staffel 1 aus neun Folgen. 

FolgeTitelAusstrahlung
1Kontakt24. März 2022
2Unbound31. März 2022
3Unbekannt7. April 2022
4Unbekannt14. April 2022
5Unbekannt21. April 2022
6Unbekannt28. April 2022
7Unbekannt5. Mai 2022
8Unbekannt12. Mai 2022
9Unbekannt19. Mai 2022

Produziert wird die Halo-Serie von SHOWTIME in Kooperation mit 343 Industries und Steven Spielbergs Amblin Television. Spielberg gehört auch zu den ausführenden Produzenten. 

Das ist der Cast:

  • Pablo Schreiber (Master Chief, Spartan-117)
  • Natascha McElhone (Dr. Halsey)
  • Jen Taylor (Cortana)
  • Bokeem Woodbine (Soren-066)
  • Shabana Azmi (Admiral Margaret Parangosky)
  • Natasha Culzac (Riz-028)
  • Olive Gray (Dr. Miranda Keyes)
  • Bentley Kalu (Vannack-134)
  • Kate Kennedy (Kai-125)
  • Charlie Murphy (Makee)
  • Danny Sapani (Captain Jacob Keyes)
  • Yerin Ha (Quan Ah)
  • Burn Gorman
  • Fiona O’Shaughnessy
  • Ryan McParland

Cortana darf in einer Halo-Serie natürlich nicht fehlen. Gespielt wird sie von Jen Taylor. Bildquelle: Paramount+ Sky Cortana darf in einer Halo-Serie natürlich nicht fehlen. Gespielt wird sie von Jen Taylor. Bildquelle: Paramount+ / Sky

Das ist zur Story der Halo-Serie bekannt

Die Serie von Halo spielt im 26. Jahrhundert. Zu dieser Zeit hat sich die Menschheit über das Sonnensystem hinaus ausgebreitet und zahlreiche Planeten bevölkert. Des Weiteren entfacht in dieser Zeit ein Krieg zwischen dem United Nations Space Command (UNSC) und der Covenant-Allianz. Letztere ist ein Zusammenschluss theokratischer Alienrassen. 

Die Hauptfigur im Spiel und der Serie ist der Master Chief John-117. Er ist ein Spartan und entstammt damit einer Truppe genetisch veränderter Supersoldaten*innen, die eigentlich erschaffen wurden, um einen Bürgerkrieg zu bekämpfen. Doch nun müssen die Spartans in den Krieg gegen die Covenant-Allianz ziehen. Der Master Chief ist allgemein dafür bekannt die Befehle seiner Vorgesetzten blind und effizient auszuführen. 

Allerdings ändert sich das nach einem Angriff der Covenant-Allianz auf den Planeten Madrigal. Der Master Chief stößt dort auf ein mysteriöses Artefakt, nachdem er zusammen mit den anderen Spartans die Feinde besiegt hat. Dieses Artefakt löst bei ihm Erinnerungen an eine Zeit aus, bevor er eine willenlose Killermaschine wurde. 

Daraufhin kehrt John-117 dem UNSC den Rücken und macht sich daran mit der jungen Quan Ah das rätselhafte Artefakt, seine Vergangenheit und die wahren Absichten der Covenant-Allianz zu untersuchen. 

Der Master Chief steht im Mittelpunkt der Serie. Bildquelle: Paramount+ Sky Der Master Chief steht im Mittelpunkt der Serie. Bildquelle: Paramount+ / Sky

Das müsst ihr über das Halo-Universum allgemein wissen

Dadurch, dass die Serie nur eine Adaption der Videospiel-Reihe ist und nicht die Story von dieser einfach in eine Live-Action-Serie bringt, dürfte es im Laufe der Serie zu einigen Unterschieden kommen. Grundsätzlich ist für Halo wichtig zu wissen, dass es zwei Fraktionen gibt: UNSC und die Covenant-Allianz. Die UNSC ist ein Zusammenschluss von Planeten, die von den Menschen besiedelt wurden. Die Covenant-Allianz ist wiederum ein Zusammenschluss verschiedener Alienrassen. Beide befinden sich nach einem Angriff der Allianz im 26. Jahrhundert im Krieg. 

Jetzt Sky Ticket für Halo abonnieren

Im Mittelpunkt der Serie und des Spiels steht zudem der Master Chief. Bekannt als Spartan 117. Die Spartans sind gezüchtete Supersoldaten*innen. Dem Master Chief eine große Hilfe ist zudem eine künstliche Intelligenz namens Cortana. 

Namensgebend für die Serie und das Spiel ist der sogenannte Halo. Es handelt sich dabei um eine gigantische Ringwelt im Weltall, die von einer uralten Zivilisation zur Vernichtung eines aggressiven Feindes erbaut wurde. Sie ist somit als eine tödliche Waffe zu sehen. 

Es geht also grundsätzlich um eine gefährliche Waffe, die eine ganze Galaxie auslöschen kann und zwei verfeindete Fraktionen. Im Mittelpunkt steht dabei der Master Chief. Doch wer Gut und Böse ist, ist nicht so klar wie es auf den ersten Blick erscheint.