Hellblade 2 spielt in Island - Entwickler stellen Setting genauer vor

In Hellblade 2 verschlägt es Senua nach Island und dürfte wie der Vorgänger sehr düster werden.

von Annika Bavendiek,
24.07.2020 16:31 Uhr

Hellblade 2 führt uns und Kriegerin Senua nach Island. Hellblade 2 führt uns und Kriegerin Senua nach Island.

Beim Xbox Games Showcase bestätigte Entwickler Ninja Theory endlich, was wir bereits vermutet hatten: Senua's Saga: Hellblade 2 spielt in Island. Leider zeigte das Studio nichts Neues vom Spiel, veröffentlichte dafür aber ein Video, das uns auf die Scouting Tour nach Island mitnimmt.

Hellblade 2-Entwickler bringen uns Island im Video näher

Wer den Vorgänger Hellblade: Senua's Sacrifice gespielt hat, der dürfte eine Ahnung davon haben, wie düster und bedrückend auch Senua's Saga: Hellblade 2 wird. Das veröffentlichte Entwicklervideo, das uns ins echte Island mitnimmt, bildet da schon ein hartes, aber interessantes Kontrastprogramm. Die kargen Landschaften, Vulkane und einsamen Weiten faszinieren auf ihre ganz eigene Weise. Ein abseits von Death Stranding eher unverbrauchtes Setting, das sich Ninja Theory mit über 40 Locations als Vorlage nahm:

Link zum YouTube-Inhalt

Das Video ist Teil der "Dreadnought Development Diaries"-Reihe und erklärt, dass die Entwickler mit Hellblade 2 einen filmischen Ansatz verfolgen.

Worum geht's in Senua's Saga: Hellblade 2?

Nachdem es im ersten Teil darum ging, die Seele von Senuas Geliebten in Helheim (nordische Unterwelt) zu retten, geht es im zweiten Teil nach Island. Dort wird sich Senua wieder gegen Ängste und Halluzinationen zur Wehr setzen müssen, die metaphorisch den Umgang mit psychischen Krankheiten darstellen sollen.

Spekulationen statt offizielle Infos: Etwas Handfestes über die Geschichte von Hellblade 2 wissen wir aber noch nicht. Aus dem Trailer, der bei den Game Awards 2019 gezeigt wurde, lässt sich jedoch einiges ableiten. Wie es aussieht, wird die keltische Kriegerin auf Wikinger stoßen, die sich im 9. Jahrhundert in Island ausgebreitet haben sollen. Allgemein wird die nordische Mythologie wieder eine große Rolle spielen.

Es gibt Vermutungen, dass Senua in Island als Sklavin lebt, oder aber ein Teil einer Wikinger-Gemeinschaft ist. So oder so, ihr werden wieder düstere Kämpfe bevorstehen, die nichts für schwache Nerven sind.

Wann Senua's Saga: Hellblade 2 erscheint, ist bislang noch nicht bekannt. Jedoch dürfte es bis zum Release auf der Xbox Series X noch eine ganze Weile dauern. Das Action-Adventure basiert auf der neuen Unreal Engine 5 und will das Spiel auf ein neues Level heben:

Hellblade 2 setzt auf Grafik-Power der Unreal Engine 5, sagt Microsoft   41     1

Mehr zum Thema

Hellblade 2 setzt auf Grafik-Power der Unreal Engine 5, sagt Microsoft

Wie sehr seid ihr auf Senua's Saga: Hellblade 2 gespannt? Gefällt euch Island als Setting?

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.