Horizon Call of the Mountain hat offenbar ein massives Grafik-Upgrade bekommen

Horizon Call of the Mountain sieht in dem kurzen Mini-Teaser für die State of Play heute Nacht sehr viel besser aus, als das noch im ersten Trailer der Fall war.

von David Molke,
02.06.2022 17:27 Uhr

Augen auf im virtuellen Straßenverkehr! Nicht, dass euch ein Tallneck über den Haufen trampelt. Augen auf im virtuellen Straßenverkehr! Nicht, dass euch ein Tallneck über den Haufen trampelt.

Horizon Call of the Mountain hebt die Welt des Entwicklerstudios Guerrilla auf das nächste Level. Das PSVR 2-Spiel lässt uns die Maschinenlanghälse in der virtuellen Realität bestaunen und wird heute Nacht bei Sonys State of Play wohl noch einmal genauer vorgestellt. Der zugehörige Mini-Teaser zeigt aber jetzt schon, dass sich einiges an der Grafik des Spiels getan hat. Im direkten Vergleich mit dem ersten Trailer wird ein massives Update der Optik deutlich.

Horizon Call of the Mountain sieht jetzt deutlich besser aus als noch im Reveal-Trailer

Darum geht's: Die Horizon-Familie bekommt Zuwachs, und zwar in Form eines Virtual Reality-Spiels namens Horizon Call of the Mountain. Darin spielen wir zwar nicht Aloy, können die von Maschinen-Dinosauriern bevölkerte Welt aber mit neuen Augen sehen. Das Erlebnis dürfte einigermaßen beeindruckend werden und befindet sich für PSVR 2 in Kombination mit der PS5 in Entwicklung.

Hier könnt ihr euch den Enthüllungstrailer ansehen:

Horizon Call of the Mountain - Erster Teaser-Trailer zu Guerrillas PSVR2-Abenteuer 1:51 Horizon Call of the Mountain - Erster Teaser-Trailer zu Guerrillas PSVR2-Abenteuer

Das wirkt schon ziemlich massiv und beeindruckend, dürfte aber wohl kaum daran heran reichen, wie sich das Ganze mit dem PSVR 2-Headset auf dem Kopf anfühlt. Bis es soweit ist, müssen wir uns wohl oder übel auch noch eine ganze Weile gedulden. Aktuell gibt es nicht einmal einen offiziellen Release-Termin für Sonys neues Virtual Reality-Headset. Aber das könnte sich heute Nacht ändern, wenn die neue State of Play ausgestrahlt wird. Bei der stehen Third Party-Titel und PSVR 2 im Fokus:

State of Play zeigt heute neue Spiele für PS4, PS5 und PSVR 2   78     8

Mehr zum Thema

State of Play zeigt heute neue Spiele für PS4, PS5 und PSVR 2

Massives Grafik-Upgrade: Im ersten kleinen Mini-Teaser auf Twitter hat Sony nochmal einen neuen Gameplay-Ausschnitt aus Horizon Call of the Mountain gezeigt. Der macht einen deutlich besseren Eindruck als dieselbe Szene aus dem ersten Trailer.

Zum Vergleich der neue Mini-Teaser:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Unterschiede sind deutlich: Selbst in diesen kurzen Augenblicken lassen sich sehr deutliche Verbesserungen ausmachen. Die umfassen die Lichtgebung, die Details des Tallneck-Beines, den Bewuchs im Hintergrund und auch die Texturen sowie Spiegelungen am Bein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Hier wurde also allem Anschein nach nochmal ordentlich an der Qualität geschraubt und poliert. Wir sind gespannt, was es heute Abend zu sehen gibt – und wie Horizon Call of the Mountain dann letzten Endes aussehen wird.

Was sagt ihr zu den Änderungen? Freut ihr euch auf die State of Play?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.