Horizon Forbidden West: Zweite Person kann per Co-Pilot-Funktion helfen

Horizon Forbidden West bietet einige Barrierefreiheits-Optionen, unter anderem das Copilot-Feature, umfassende Schwierigkeitsgrad-Einstellungen und vieles mehr.

von David Molke,
11.02.2022 12:45 Uhr

Horizon Forbidden West gibt euch nicht nur im Spiel jede Menge hilfreiche Werkzeuge an die Hand. Horizon Forbidden West gibt euch nicht nur im Spiel jede Menge hilfreiche Werkzeuge an die Hand.

Horizon Forbidden West soll laut Guerrilla und Sony für so viele Menschen wie möglich so zugänglich wie möglich sein. Darum wurde das Spiel mit einer ganzen Reihe an unterschiedlichsten Accessibility-Optionen ausgestattet, die genau dafür sorgen sollen. Von anpassbaren Schwierigkeitsgraden bis hin zum Copilot-Feature ist eine ganze Menge mit an Bord.

Horizon Forbidden West hat eine ganze Reihe sinnvolle Accessibility-Optionen

Horizon Forbidden West erscheint schon sehr bald und soll natürlich von möglichst vielen Menschen gespielt werden, wenn es nach Guerrilla und Sony geht. Dementsprechend wurden einige Accessibility-Einstellungsmöglichkeiten eingebaut, die das auch für Menschen mit besonderen Ansprüchen, Empfindlichkeiten oder Behinderungen ermöglichen.

Aber zuerst: Schaut euch unser GamePro-Previewvideo an!

Horizon Forbidden West endlich angespielt: Diese Open World ist eine Wucht 10:00 Horizon Forbidden West endlich angespielt: Diese Open World ist eine Wucht

Diese Optionen gibt es: In einem ausführlichen Beitrag auf dem PlayStation-Blog werden jede Menge Accessibility-Features vorgestellt.

  • Allgemeines: Untertitel, deren Hintergrund und die Schriftgröße lassen sich anpassen. Audio- und Untertitel-Sprache können separat eingestellt werden. Ein Notizbuch sowie der eigene Tutorial-Bereich sollen mit Tipps und Hintergründen helfen.
  • Schwierigkeits-Optionen: Ihr habt die Wahl von Story-Modus bis ganz schwer, könnt aber auch einen benutzerdefinierten Schwierigkeitsgrad wählen, um einzelne Details wie Schadensmenge und mehr einzeln anzupassen. Die Leichte Beute-Option lootet Ressourcen beim Tod einer Maschine automatisch, selbst wenn ihr sie nicht im Kampf vorher ablöst.
  • Controller-Einstellungen: Horizon Forbidden West bietet Linkshänder-Unterstützung und vollständiges Button-Remapping, ihr könnt also alle Knöpfe nach Herzenslust neu belegen. Eine zweite Person kann zudem dank Co-Pilot-System mit einem zweiten Controller unterstützen, es handelt sich aber nicht um einen Koop. Beschleunigungssensor und Gyroskop lassen euch mit Bewegungen des Controllers zielen und es gibt jede Menge Optionen. Zum Beispiel könnt ihr die adaptiven Trigger ausschalten, genau wie Vibrationen und vieles mehr.
  • Gameplay-Hilfen: Hier könnt ihr anpassen, wie stark das Spielgeschehen bei Konzentration verlangsamt wird, wie lange sie dauert oder dass sie sich von selbst aktiviert. Außerdem gibt es Automatische Heilung, Zielhilfen, Questmarker und die Möglichkeit, Wegpunkte und Kletter-Markierungen permanent einblenden zu lassen. Ihr könnt auch eine Einstellung vornehmen, die den Schildflügel automatisch aktiviert, wenn ihr irgendwo herunterfallt und eine, die Maschinen automatisch Wegen folgen lässt.
  • Audio und Grafik: Bewegungsunschärfe, Kamerawackeln, HUD, die Lautstärke unterschiedlicher Elemente, Geräusche, die Tinnitus ähneln oder als Auslöser wirken oder für Reizüberflutung sorgen könnten – all das lässt sich einzeln ein- und abschalten oder anpassen.

Einziger Wermutstropfen: Eine Farbenblindheit-Option taucht in den GIFs und Bildern der Menüs und im gesamten Blog-Eintrag nicht auf. Eigentlich gehört eine derartige Einstellung mittlerweile zum guten Accessibility-Standard. Aber noch wissen wir natürlich nicht genau, ob das Feature im Spiel überhaupt nötig beziehungsweise vielleicht doch irgendwo in den Optionen enthalten ist.

Mehr zum Thema:

Horizon Forbidden West erscheint am 18. Februar, also schon in einer Woche! Das heißt, ihr müsst nur noch sechs oder sieben Mal schlafen. Der Open World-Titel kommt sowohl für PS4 als auch für PS5 auf den Markt. Wenn ihr clever kauft, könnt ihr für die PS5-Version Geld sparen.

Fehlen euch bestimmte Anpassungsmöglichkeiten? Was nutzt ihr regelmäßig?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.