Horizon Forbidden West nerft legendäre Waffen und sorgt für Unmut

Mit Update 1.09 gab es auch Anpassungen an der Waffenbalance in Horizon Forbidden West. Und die kommen nicht unbedingt gut an.

von Tobias Veltin,
04.04.2022 18:33 Uhr

Mit den legendären Waffen richtet Aloy nach Patch 1.09 nicht mehr soviel Schaden an. Mit den legendären Waffen richtet Aloy nach Patch 1.09 nicht mehr soviel Schaden an.

In der letzten Woche veröffentlichte Guerilla Games Patch 1.09 für Horizon Forbidden West. Das passte unter anderem kleine Probleme bei einigen Haupt- und Nebenmissionen an und behob auch einen Fehler, der beim Erreichen des 100-Prozent-Fortschritts für Probleme sorgen konnte.

Doch offenbar hat der Patch nicht nur Dinge verbessert. Wie unter anderem auf Reddit zu lesen ist, hat das Update auch die Waffenbalance des Spiels angefasst – und das nicht zum Positiven. Denn anscheinend sind gerade die legendären Waffen im Spiel derart generft worden, dass sie nun nicht viel stärker sind als die aus der darunter liegenden Kategorie.

Korrektur nach unten

So wurden unter anderem die Basiswerte Waffen nach unten geschraubt und auch die verbesserten Versionen wurden in ihrer Stärke limitiert. Die dafür erforderlichen Ressourcen sind dagegen nahezu unverändert geblieben, was derzeit einen Grind für Waffen bedeutet, die am Ende diesen Aufwand nicht wert sind.

Dementsprechend groß ist der Unmut in der Community, die die Anpassung überhaupt nicht nachvollziehen kann. Dementsprechend finden sich im Reddit des Spiels unter anderem Threads mit dem Titel "Die legendären Waffen sind die Upgrade-Zeit nicht wert".

Horizon Forbidden West - Test-Video zum Open-World-Blockbuster für PlayStation 12:35 Horizon Forbidden West - Test-Video zum Open-World-Blockbuster für PlayStation

Vorbereitung für DLC als Grund?

Da das Erlangen der legendären Waffen durchaus eine wichtige Endgame-Aktivität ist, erschließt sich nicht wirklich, was Entwickler Guerilla Games mit dieser Änderung bezwecken wollte. Eine Reaktion auf den Community-Unmut gibt es bislang noch nicht, dafür aber Spekulationen seitens der Fans.

Die mutmaßen unter anderem, dass das Rebalancing möglicherweise Vorbereitungen auf einen DLC sein könnten, dessen neue Waffen bei zu starken Legendaries eventuell uninteressant sein könnten. Natürlich ist das allerdings nur eine Spekulation und es bleibt abzuwarten, ob und wenn ja wie sich Guerilla Games nachträglich zur Balancing-Anpassung äußert.

Versteckte Änderung macht Looten angenehmer

Neben den in den Patch Notes erwähnten Änderungen hält Update 1.09 auch eine erfreuliche versteckte Neuerung bereit, die das Looten etwas angenehmer macht, in dem es die Animationen von Aloy reduziert. Mehr dazu lest ihr hier:

Horizon Forbidden West: Versteckte Änderung in Patch 1.09 macht das Looten deutlich angenehmer   8     2

Mehr zum Thema

Horizon Forbidden West: Versteckte Änderung in Patch 1.09 macht das Looten deutlich angenehmer

Horizon Forbidden West ist seit Februar 2022 für die PS5 und die PS4 erhältlich. Das Open World-Spiel kassierte durch die Bank hervorragende Wertungen, in unserem Test schrammte Forbidden West nur knapp an der 90er-Marke vorbei. Wer Hilfe zum Spiel braucht, findet sie in unserer großen Guide-Rubrik zum Spiel.

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.