Game Pass: Mein top Entspannungs-Spiel ist klammheimlich im Service gelandet

In House Flipper kauft ihr heruntergekommene Häuser, verpasst ihnen ein ordentliches Makeover und verkauft sie dann möglichst gewinnbringend.

In House Flipper schwingt ihr Besen und Pinsel und richtet neu ein. In House Flipper schwingt ihr Besen und Pinsel und richtet neu ein.

Da ist dem Game Pass doch einfach still und heimlich ein beliebter Titel zugefügt worden. Als Abonnentin oder Abonnent könnt ihr jetzt gratis bei House Flipper zu Wischmopp und Pinsel greifen und heruntergekommenen Bruchbuden neuen Glanz verleihen. Wer also gerne Renovierungs-Shows anschaut, hat hier die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen.

So renoviert ihr in House Flipper

Darum geht es: House Flipper ist ein Titel, den ihr in der Egoperspektive spielt und der ohne großartige Story auskommt. Es geht einfach darum, Häuser zu verschönern, die Wünsche der möglichen Käufer*innen zu berücksichtigen und sie dann mit möglichst hoher Gewinsspanne zu verkaufen, damit ihr genug Geld habt, das ihr in neue Projekte pulvern könnt.

Alles Alte fliegt raus: Ihr checkt zunächst das Angebot auf dem Markt, wählt zwischen Häusern aus, die charmante Namen wie "Verbranntes Haus" oder "Haus mit ungebetenen Gästen" tragen und diesen auch voll und ganz gerecht werden. Es handelt sich um dreckige Bruchbuden, vollgestopft mit Müll und kaputten Möbeln. Also müsst ihr erst mal putzen und aufräumen.

Der Trailer veranschaulicht das:

House Flipper - Absurde Renovierungssimulation stellt im Trailer Konsolen-Version vor 1:05 House Flipper - Absurde Renovierungssimulation stellt im Trailer Konsolen-Version vor

Danach kommt der kreative Teil: Lieber Vintage-Style mit geblümten Sofas oder modern und mit geraden Linien? Auf eurem Tablet kauft ihr Farben oder Tapeten, Bodenbeläge, Badarmaturen, Küchengeräte, Möbel, Lampen, Deko- und Freizeitgeräte und Co. Die Auswahl ist groß.

Nun geht es ans werkeln und einrichten: Ihr könnt auch die Raumaufteilung ändern, indem ihr Wände einreißt oder neue einzieht. Während ihr Erfahrungen im Renovieren sammelt, schaltet ihr neue Fähigkeiten frei und könnt dann neue Tätigkeiten ausführen oder beispielsweise breitere Wandflächen mit einer einzigen Bewegung eurer Rolle streichen.

Weitere Spieletipps:

Geld verdienen

Bei alldem müsst ihr natürlich auch wirtschaftlich denken. Kleinere Häuser sind billiger zu haben, bringen aber auch weniger ein. Welchen Angebotspreis ihr am Ende erzielt, hängt zudem von den Vorlieben der Interessent*innen ab. Sie äußern ihre Wünsche während der Arbeit an eurem Projekt und ihr solltet diese im Auge behalten, wenn ihr möglichst gut kassieren wollt. Natürlich kostet auch alles, was ihr über das Tablet kauft, Geld.

Mit Auftragsarbeiten könnt ihr vor allem am Anfang euer Budget aufstocken und neue Fähigkeiten erlernen. Diese bringen euch auch die Spielmechaniken bei, sind aber wesentlich unkreativer als die eigentlichen Hausrenovierungen. Ihr müsst dabei meist aufräumen, putzen und dann beispielsweise eine Wohnung mit vorgegebenen Objekten weihnachtlich dekorieren.

Samara Summer
Samara Summer

Kennt ihr das, wenn die Gedanken einfach nicht zur Ruhe kommen - gar nicht unbedingt, weil man Sorgen hat, sondern einfach, weil viel los ist? In diesem Momenten ist mir manchmal sogar Stardew Valley zu stressig und dann stürze ich mich in die Hausrenovierung mit House Flipper.

Während ich meine Vision von einem neuen Zuhause entwickle und dabei manchmal so gestalte, wie es mir selbst gefällt, aber oft auch lieber völlig wilde Stile ausprobiere, werde ich völlig vom Alltag abgelenkt. Zu tun gibt es bei en Projekten immer genug. Auf die Vorlieben der Interessent*innen höre ich dabei manchmal gar nicht so stark, wie das Spiel es von mir will.

Diese sind ohnehin teilweise sehr merkwürdig und wann sie mit dem Haus zufrieden sind, macht nicht immer Sinn. Zudem ist das Platzieren von Gegenständen manchmal etwas fummlig und nicht alle Mechaniken wirken ganz stimmig. Trotzdem sind die Renovierunghäuser für mich ein wunderbarer Ort, um mich völlig zu verlieren und abzuschalten. Einfach ein beruhigendes Gute Laune-Spiel für mich.

Was denkt ihr: Ist House Flipper etwas für euch? Werdet ihr euch mal am Renovieren versuchen und habt ihr einen guten Sinn für Gestaltung und Inneneinrichtung?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.