Immortals: Fenyx Risings Spielzeit - So lange braucht ihr für die Story

Immortals: Fenyx Rising ist als Open World-Spiel vollgestopft mit Aktivitäten. Wir zeigen euch, wie lang die Spielzeit für die Story ist.

von Sebastian Zeitz,
04.12.2020 15:07 Uhr

So lange braucht ihr für die Story von Immortals: Fenyx Rising. So lange braucht ihr für die Story von Immortals: Fenyx Rising.

Immortals: Fenyx Rising ist das nächste Open World-Spiel von Ubisoft. Neben einer Hauptgeschichte lockt es mit einer großen Welt mit vielen kleinen Nebenaufgaben und sammelbaren Items. Damit ihr aber nicht den Fokus verliert oder falls ihr vorab wissen wollt, wie lange ihr mit dem Spiel beschäftigt seid, verraten wir euch die Spielzeit und woran ihr euren Fortschritt festmachen könnt.

Das ist die Spielzeit von Immortals

Es ist immer sehr schwierig bei einem Open World-Spiel eine genaue Zahl festzumachen, wie lange ihr für das Durchspielen der Hauptgeschichte braucht. Es ist stark davon abhängig, wie viele Nebenmissionen ihr macht oder wie schnell ihr euch durch die Welt bewegt.

Unsere Spielzeit: Basierend auf dem Test von GamePro-Kollege Tobias, braucht ihr ungefähr 30 Stunden für die gesamte Story. Er hat nebenbei ein paar Sachen gemacht aber sich schon die meiste Zeit auf die Hauptgeschichte konzentriert. Durch noch mehr Fokus darauf und mehr Ausnutzen der Schnellreise solltet ihr auf knapp 25 Stunden kommen können.

So erkennt ihr euren Fortschritt in der Geschichte

So läuft die Hauptgeschichte ab: Ihr habt die Aufgabe, die Insel von Typhon zu befreien. Dieser hat vier Götter verwandelt und ihre Essenz gestohlen. Ihr könnt dafür nach dem Prolog die gesamte Insel erkunden und in jeder Reihenfolge die Götter angehen. Jeder davon hat eine Questreihe bestehend aus mehreren Missionen, die ihr für die Hauptgeschichte durchspielen müsst.

Normalerweise könnt ihr euch in einem Spiel dann über einen Quest-Log anzeigen lassen, wie weit ihr seid. Das jedoch geht bei Immortals nicht. Davor gibt es einen anderen Weg, den ihr euch jederzeit im Menü anschauen könnt.

Götter-Segen: Im Laufe der Geschichte der einzelnen Götter bekommt ihr nach und nach bis zu drei Götter-Segen. Da diese an den Fortschritt gebunden sind, könnt ihr so erkennen, wie weit ihr ungefähr mit der Geschichte seid. Es ist zudem nicht ersichtlich vorab nach welcher Mission ihr einen Segen bekommt. Dadurch sind die Questreihen der Götter sehr viel länger als es zunächst scheint. Habt ihr aber alle drei Boni, dann seid ihr auch durch mit der Geschichte der jeweiligen Gottheit.

Anhand der Segen der Götter erkennt ihr, wie weit ihr seid. Anhand der Segen der Götter erkennt ihr, wie weit ihr seid.

Ansonsten gibt es keine Möglichkeit, den direkten Fortschritt innerhalb der Geschichte abzurufen.

Lohnt sich der Kauf von Immortals: Fenyx Rising?

Im GamePro-Test zu Immortals: Fenyx Rising verraten wir euch, warum das Open World-Spiel der beste Titel von Ubisoft in diesem Weihnachtsgeschäft ist.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.