Keanu Reeves in Death Stranding? - Diese Cameos hat Kojima angeteast

Im Interview hat uns Hideo Kojima verraten, dass auf seinem Twitter-Profil viele Hinweise auf Cameos in Death Stranding versteckt sind. Dann werfen wir doch mal einen Blick auf sein Profil!

von Maximilian Franke,
08.09.2019 09:24 Uhr

Norman Reedus und Mads Mikkelsen sind bei weitem nicht die einzigen bekannten Gesichter in Death Stranding.Norman Reedus und Mads Mikkelsen sind bei weitem nicht die einzigen bekannten Gesichter in Death Stranding.

Update (08.09.2019): Nun hat Kojima eine weitere, berühmte Persönlichkeit für eine mögliche Cameo in Death Stranding angedeutet. Auf seinem Twitter-Profil ist ein Foto mit ihm und Keanu Reeves aufgetaucht.

Der Schauspieler hat zuletzt in der Gaming-Welt viele Spieler für sich gewonnen, nachdem bekannt wurde, dass er in Cyberpunk 2077 einen wichtigen Charakter darstellen wird. Mit etwas Glück sehen wir ihn aber schon vorher in Death Stranding.

Ursprüngliche Nachricht (29.08.2019): Für Death Stranding konnte Metal Gear-Schöpfer Hideo Kojima einen beeindruckenden Cast zusammentrommeln, um die fiktiven Charaktere seines neuen Werkes zum Leben zu erwecken. Doch auch abseits der Hauptdarsteller finden sich einige versteckte Cameo-Auftritte in den zerstörten USA.

Wir haben Kojima auf der gamescom interviewt und ihn auf seine Darsteller-"Sammlung" angesprochen. Dabei hat er erwähnt, dass sich auf seinem Twitter-Profil viele weitere Hinweise auf potentielle Gastauftritte befinden. Wir haben uns daher durch seine Tweets gescrollt und zusammengetragen, wer alles im Spiel vorkommen könnte.

Auf der gamescom 2019 haben wir bereits erfahren, dass The Game Awards-Host Geoff Keighley einen Auftritt als Hologramm bekommt. Wie das Einscannen einer Person aussieht, könnt ihr euch auf Twitter anschauen. Laut Kojima dauert der Vorgang für kleine Cameo-Rollen ungefähr 2 Stunden.

Diese Cameos hat Kojima noch angeteast

  • Cory Barlog: Den Game Director kennt ihr vor allem durch das aktuelle God of War.
  • Ted Price: Er ist der CEO von Insomniac Games, dem Entwicklerstudio hinter Marvel's Spider-Man. Das Unternehmen ist seit kurzem offiziell Teil von Sonys First Party-Lineup.
  • Guerilla Games: Keine Person, sondern ein ganzes Studio! Die Horizon Zero Dawn-Entwickler haben Kojima Productions ihre Decima Engine zur Verfügung gestellt. Gut möglich, dass hier der ein oder andere Gastauftritt auf uns wartet.
  • Masahiro Sakurai: Er ist der Game Director der Super Smash Bros.-Spiele, die derzeit dank Super Smash Bros. Ultimate auf der Nintendo Switch sehr beliebt sind.
  • Conan O'Brien: Ein bekannter TV-Moderator aus den USA. In seiner Late Night Show "Conan", die vom Sender TBS ausgestrahlt wird, "testet" er auch mit viel Humor ab und zu Videospiele.
  • Edgar Wright: Den Regisseur kennt ihr zum Beispiel durch seine "Cornetto-Trilogie", bestehend aus Shaun of the Dead (2004), Hot Fuzz (2007) und The World's End (2013). Zuletzt kam sein Film Baby Driver (2017) in die Kinos.
  • Park Chan-Wook: Der südkoreanische Autor und Regisseur hat sich unter anderem durch seine Filme Oldboy (2003) oder Die Taschendiebin (2016) einen Namen bei Filmfans gemacht.
  • Jade Raymond: Sie ist ursprünglich für das erste Assassin's Creed bekannt. Mittlerweile arbeitet sie bei Google Stadia. Ihr Besuch hat daher Gerüchte um einen möglichen Release von Death Stranding für die Streaming-Plattform ausgelöst.
  • Shuhei Yoshida: Auch wenn derzeit Gerüchte besagen, dass Death Stranding nicht nur für Playstation erscheint, galt der Titel lange Zeit als Sony-Exklusiv. Wenig überraschend war also auch der Präsident von Sony Interactive Worldwide Studios einmal vor Ort.
  • Jordan Vogt-Roberts: Den amerikanischen Regisseur kennt ihr zuletzt durch den Kinofilm Kong: Skull Island (2017), oder Serien wie Death Valley (2011).
  • J.A. Bayona: Der spanische Regisseur war im vergangenen Jahr mit Jurassic World: Fallen Kingdom (2018) auf dem roten Teppich. Außerdem wird er zwei Folgen zu kommenden Der Herr der Ringe-Serie beisteuern. Laut Kojima ist Bayona sein Lieblings-Regisseur.
  • Chvrches: Eine schottische Elektropop-Band aus Glasgow.
  • Bring Me To The Horizon: Eine Metal-Band aus Sheffield, Nordengland. Die Gruppe hat 2013 dem Ort Shadow Moses aus Metal Gear Solid einen eigenen Song gewidmet.
  • Tommy Wirkola: Auf das Konto des norwegischen Filmemachers gehen seltene Kinoperlen wie Dead Snow (2009) oder Hänsel und Gretel: Hexenjäger (2013)
  • Shinya Tsukamoto: Ein japanischer Schauspieler (Shin Godzilla, Silence) und Regisseur (Tetsuo-Trilogie).
  • Shota Sometani: Der japanische Schauspieler hat z.B. Kyuta im Anime Der Junge und das Biest (2015) vertont.
  • Rinko Kikuchi: Die japanische Schauspielerin kennt ihr als Akane aus der Serie Westworld (2018), oder Mako in Pacific Rim (2013).

Als großer Film-Fan finden sich noch viele weitere Erwähnungen und Retweets bekannter Persönlichkeiten auf Kojimas Profil. Zum Release des kommenden Films Joker ist der Schauspieler Joachim Phoenix in letzter Zeit beispielsweise recht oft zu sehen. Wir haben uns hier allerdings auf diejenigen beschränkt, mit denen sich Kojima auch nachweislich getroffen hat.

Haben wir jemanden übersehen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Death Stranding - Video: Die Story des neuen Kojima-Spiels erklärt 26:11 Death Stranding - Video: Die Story des neuen Kojima-Spiels erklärt


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen