Kena: Bridge of Spirits - Entwickler verraten, was euch im PS5-Action-Adventure erwartet

Die Entwickler des PS5-Action-Adventures Kena: Bridge of Spirits haben ein wenig über das Gameplay geplaudert. Sie verraten unter anderem mehr über die Rolle der Rot.

von Andreas Bertits,
01.07.2020 15:31 Uhr

Die Entwickler von Kena: Bridge of Spirits verraten mehr über das Gameplay. Die Entwickler von Kena: Bridge of Spirits verraten mehr über das Gameplay.

In Kena: Bridge of Spirits verkörpert ihr die namensgebende Kena, einen Spirit Guide. Sie erreicht ein verlassenes Dorf und stellt fest, dass dort viele verlorene und auch korrumpierte Seelen hausen, die einfach nicht weiterziehen können. Sie macht es sich zur Aufgabe, diesen Geistern zu helfen. Die Entwickler haben nun gegenüber IGN etwas mehr zum Spiel verraten.

Ein Stab mit vielen Möglichkeiten: Dazu nutzt sie ihren besonderen Stab, der in der Story eine wichtige Rolle spielt, aber auch für das Gameplay essentiell ist. Mit dem Stab schlägt sie unter anderem im Nahkampf zu oder verwandet ihn in einen Bogen, um aus der Distanz zu attackieren. Der Stab stellt außerdem die Kraftquelle für Kenas Schutzschild dar.

Link zum YouTube-Inhalt

In Kena ist Erkunding wichtig

Sammelt die Rot: Die Erkundung der Spielwelt ist ein wichtiges Element in Kena: Bridge of Spirits. Während ihr durch die Welt wandert, könnt ihr vieles entdecken. Dazu gehören die Rot, kleine, knuddelige Wesen, die ihr sucht und sammelt. Die Rot besitzen unterschiedliche Fähigkeiten, die ihr dann wiederum zu euren Gunsten einsetzen könnt. Den Wesen ist es beispielsweise möglich, schwere Objekte umherzutragen, um beispielsweise ein Rätsel zu lösen.

Die Rot spielen auch in den Kämpfen eine wichtige Rolle. Die Auseinandersetzungen im Action-Adventure sind sehr schnell und ihr bekommt es mit aggressiven Feinden zu tun. Ihr habt jederzeit Zugriff auf eure Rot, denen ihr befehlen könnt, Gegner anzugreifen oder eure Fähigkeiten zu unterstützen.

Erster Trailer zu Kena: Bridge of Spirits zeigt eine Fantasy-Welt zum Verlieben 2:15 Erster Trailer zu Kena: Bridge of Spirits zeigt eine Fantasy-Welt zum Verlieben

Gemeinsam mit den Rot muss Heldin Kena auch korrumpierte Orte befreien und wieder herstellen. Das schaltet wiederum neue Gameplay-Elemente frei, über welche die Entwickler später mehr erzählen wollen.

Kena: Bridge of Spirits soll noch in diesem Jahr für PS5, PS4 und PC erscheinen.

Gefällt euch Kena: Bridge of Spirits? Welches Spielelement mögt ihr am meisten?

zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.