Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Konsolen-Spielevorschau - Multiplattform-Highlights 2014 - Teil 1

Destiny, The Witcher 3, Watch Dogs – bei diesen und vielen weiteren Titeln für das Jahr 2014 regt sich das Spielerherz. Welche potenziellen Blockbuster, Indie-Perlen und Überraschungshits quer durch alle Plattformen auf uns warten, zeigt unsere Vorschau der Multiplattform-Highlights 2014.

von Philipp Elsner,
27.12.2013 14:10 Uhr

Bye-bye, 2013, du wirst uns nicht fehlen! Denn bei dem, was für 2014 alles vor der Türe steht, kann die Zeit eigentlich gar nicht schnell genug vergehen. Das Jahr verspricht nämlich - vor allem im Hinblick auf die neue Konsolengeneration - reichlich Spielenachschub zu liefern.

Aber nicht nur PlayStation 4 und Xbox One werden bedient, auch die bis vor kurzem noch aktuellen Konsolen gehören noch nicht zum alten Eisen. Neben den offensichtlichen Blockbustern wie Destiny, dem vielversprechenden Online-Shooter der Halo-Macher, oder dem Open-World-Hackerspiel Watch Dogs, stehen lang ersehnte Fortsetzungen wie Metal Gear Solid 5 (in gleich zwei Episoden), Dragon Age: Inquisition oder ein neues Thief an. Da können wir also nur sagen: Bye-bye, 2013 - hallo 2014!

Lords of the Fallen

Genre: Action-Rollenspiel Plattformen: PlayStation 4, Xbox One Entwickler: Deck 13 Publisher: City Interactive Termin: 2014

Der Publisher City Interactive ist eher für Durchschnittsware (Sniper: Ghost Warrior) bekannt. Und bei Deck 13 müssen wir eher an harmlose Adventures denken - auch wenn sie bereits mit Venetica einige Rollenspielerfahrung gesammelt haben. Das Publisher-Entwickler-Duo versucht sich jetzt an einem handfesten Konkurrenten für Dark Souls 2.

Lords of the Fallen soll ein knüppelhartes und obendrein bildhübsches Action-Rollenspiel werden, in dem wir nur mit Geduld, Spucke und genügend Skill den eigenen Tod verhindern können. Das Kampfsystem wird daher auf Präzision und gutes Timing setzten - besonders wenn das Spiel uns Bossgegner in der Größe von Fußballstadien entgegen wirft.

Zu Spielbeginn können wir eine der drei Klassen Krieger, Schurke oder Kleriker auswählen, mit der wir dann in den Kampf ziehen. Inspiration für das Skill-System haben sich die Entwickler beim Genrekonkurrenten Borderlands geholt - wie sehr dieses System sich am Ende jedoch vom rollenspieltypischen Level- und Talentbaumsysten unterscheidet, ist noch nicht bekannt.

Lords of the Fallen - Screenshots ansehen

1 von 12

nächste Seite


zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.