The Last of Us 2: Youtuber legt im Permadeath-Modus spektakulären Fail hin

Das Action-Adventure The Last of Us Part 2 hat mit Update 1.04 jetzt einen Permadeath-Modus. Daran versuchte sich ein Youtuber – und scheiterte spektakulär!

von Andreas Bertits,
13.08.2020 14:57 Uhr

The Last of Us: Part 2 hat nun einen Permadeath-Modus, der zu lustigen Fails führt. The Last of Us: Part 2 hat nun einen Permadeath-Modus, der zu lustigen Fails führt.

Permadeath in Spielen ist eine große Herausforderung. Wer stirbt, ist tot und muss von vorne anfangen. Ihr müsst also viel aufmerksamer spielen, wenn ihr diesen Modus nutzt. Gerade im Action-Adventure The Last of Us Part 2 kann ein Augenblick der Unachtsamkeit das Aus bedeuten, wie der Youtuber Tajae erfahren musste.

Tajae wollte sich am neuen Permadeath-Modus von The Last of Us Part 2 versuchen, welcher gemeinsam mit dem neuen, hohen "Grounded"-Schwierigkeitsgrad per Update ins Spiel kam. Er schaffte es bis zur Synagoge, die ihr nach rund drei bis vier Stunden Spielzeit erreichen könnt. Dort ereilt ihn dann das Schicksal.

Game Over durch einen dummen Unfall

Dumm gelaufen: Tajae sieht das Game Over nicht, weil er in einem Kampf gegen Infizierte unterlag. Nein, er fiel von der Decke. In der Synagoge kletterte er ein Seil empor und wollte etwas in den Optionen des Spiels umstellen. Als er das Menü verließ, muss er irgendwie zu schnell gewesen sein oder schwitze Hände gehabt haben, denn Spielfigur Ellie lässt das Seil los und stürzt in die Tiefe.

Link zum Twitter-Inhalt

Damit war das Spiel für Tajae beendet. Tot ist bei Permadeath nun einmal tot. Seine Reaktion auf diesen Unfall könnt ihr im Video sehen. Besonders erfreut ist der Youtuber über diesen Fail nicht. Es dauert eine ganze Zeit, bis er den ersten Schock überwindet.

Zuschauer dagegen dürften sich darüber amüsieren, denn es ist einfach eine Situation, die Schadenfreude hervorruft – so fies das für Tajae sein mag. Nächstes Mal ist er bestimmt vorsichtiger.

Wie findet ihr das Video? Habt ihr Mitleid mit dem Youtuber oder musstet ihr lachen?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.